P(f)annenhilfe

Was mache ich, wenn die Glasur abgeht?

Was tun, wenn die Glasur nicht am Kuchen oder auf der Torte haften bleibt? Auf diese Frage gibt es eine einfache Antwort. 

Möchte die Glasur am Kuchen nicht haften bleiben, so gibt es einen einfachen Trick.

Gute Vorbereitung
Schmieren Sie den Kuchen oder die Torte rundherum mit Marmelade ein und tragen Sie erst dann die Glasur auf. So gleichen Sie nicht nur etwaige Unebenheiten aus, sondern bekommen auch eine gleichmäßig haftenbleibende Glasur.

Autor: Ruth Wagner

15 Kommentare „Was mache ich, wenn die Glasur abgeht?“

  1. Grilli
    Grilli — 1.8.2014 um 13:23 Uhr

    Die Torte mit Marillenmarmelade dünn bestreichen, antrocknen lassen und dann glasieren

  2. sahnehäubchen
    sahnehäubchen — 31.3.2014 um 11:05 Uhr

    Zuerst die Marmelade dann stelle ich die Torte kurz in den Gefrierschrank und dann die Glasur.

  3. hmjW10
    hmjW10 — 29.5.2016 um 17:43 Uhr

    Immer die doppelte Menge an Glasur zubereiten, damit man sie auch großzügig und ohne viel zu verstreichen über die Torte gießen kann. Den Rest auf Backpapier auffangen und wieder verwenden.

  4. ixi
    ixi — 18.2.2019 um 07:46 Uhr

    Ich streiche warme Marmelade auf die Torte, wird ganz dünn und die Glasur hält super!

  5. Huma
    Huma — 15.6.2018 um 09:56 Uhr

    Ich bestreiche auch die Torten und Kuchen, bevor ich sie mit Glasur überziehe, mit Marmelade.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.