Pikanter Palatschinken-Auflauf

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 100 g Bergkäse (gerieben)
  • 4 EL Mais
  • 50 g Crème fraîche
  • 2 Stangen Jungzwiebel
  • 6 Scheiben Speck
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Teig:

Für den pikanten Palatschinken-Auflauf zuerst den Palatschinkenteig vorbereiten

Dafür alle Zutaten zusammen verrühren und daraus in einer Pfanne dünne Palatschinken backen.

Den Crème fraîche mit Salz und Pfeffer gut abschmecken. Jungzwiebel in feine Ringe schneiden, den Speck auf ein Backblech legen und bei 160 °C 12 Minuten lang im Backrohr knusprig braten. Wenn der Speck ausgekühlt ist in kleine Stücke brechen.

Die Palatschinken mit dem Crème fraîche bestreichen, darauf den Mais, Speck und Jungzwiebel verteilen. Fest zusammen rollen und in große Stücke schneiden. In eine feuerfeste Form legen und mit reichlich Käse bestreuen, bei 160 °C ca. 30 Minuten lang im Rohr backen.

Den pikanten Palatschinken-Auflauf sofort servieren.

Tipp

Den pikanten Palatschinken-Auflauf können Sie auch mit frischen Kräutern bestreuen.

Eine Frage an unsere User:
Mit welchen Kräutern kann dieser Palatschinken-Auflauf Ihrer Meinung nach noch verfeinert werden?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
114 70 12

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare168

Pikanter Palatschinken-Auflauf

  1. paprika
    paprika kommentierte am 27.11.2015 um 13:12 Uhr

    Pikant ist es auch mit gedünstetem Sauerkraut, etwas saurer Sahne und Schinkenwürfelchen. Die Röllchen sollen dann recht resch gebraten und nicht feucht sein. Den unteren Teil mit einen Streifen Butterbrotpapier umwickeln. Prima " finger-food " !

    Antworten
  2. Elfioma
    Elfioma kommentierte am 21.02.2017 um 10:38 Uhr

    Ich werde dieses Rezept probieren.Statt Speck mit Schinken füllen und mit Basilikum und Petersilie verfeinern.

    Antworten
  3. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 21.02.2017 um 11:08 Uhr

    Bohnenkraut gibt das Tüpfelchen auf dem i.

    Antworten
  4. lydia3
    lydia3 kommentierte am 21.02.2017 um 06:58 Uhr

    Petersilie, Kerbel, Schnittlauch

    Antworten
  5. meggy47
    meggy47 kommentierte am 08.06.2017 um 08:48 Uhr

    Gemischte Kräuter der Provence

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche