Nichts versäumen! Ganz frische Neuigkeiten aus der ichkoche.at-Küche! Jetzt kostenlos bestellen!

Pikante Erdäpfelbuchteln

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Erdäpfel
  • 20 g Germ
  • 125 ml Milch
  • 1/2 TL Zucker
  • 60 g Schmalz (oder Butter)
  • 250 g Mehl
  • 250 g Grieß
  • 3 Eier
  • Mehl (für die Arbeitsplatte)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Kräuter (getrocknet, z. B. Oregano, Thymian, Rosmarin)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst den Teig zubereiten. Erdäpfeln in der Schale kochen, schälen, passieren und auskühlen lassen.
  2. Germ in die leicht erwärmte Milch bröckeln, ein bisschen Zucker hinzufügen und an einem warmen Platz aufgehen lassen. Mehl und Grieß vermengen und mit dem Dampfl vermischen. Die Eier hinzufügen. Zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen bis sich der Teig verdoppelt hat (ca. 1 Stunde).
  3. Erdäpfeln in eine geeignete Schüssel geben, mit Gewürzen und Kräutern würzen. Den Germteig dazugeben und gut durchkneten. Danach wieder ungefähr eine Stunde gehen lassen.
  4. Backrohr auf 190 °C vorwärmen.
  5. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsplatte noch einmal kneten und zu einer Rolle (ca. 5 cm ø) formen. Etwa 3 cm dicke Scheibchen schneiden. Jede entweder auseinanderdrücken und füllen und dann zu einer Kugel formen oder gleich zu einer Kugel formen.
  6. Eine Tortenspringform oder feuerfeste Backpfanne oder -form gut mit Schmalz oder Butter ausstreichen, die Kugeln aneinander hineinsetzen. Etwas Butter schmelzen und die Buchteln damit bestreichen.
  7. Die Erdäpfelbuchteln im Backrohr ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.

Tipp

Füllen Sie die Buchteln z. B. mit gebratenen Eierschwammerl mit Zwiebeln und Kräutern.

  • Anzahl Zugriffe: 34541
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pikante Erdäpfelbuchteln

Ähnliche Rezepte

Kommentare42

Pikante Erdäpfelbuchteln

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 11.04.2016 um 12:44 Uhr

      Liebe chrifra, die Erdäpfelbuchteln kann man beliebig füllen und als Hauptspeise genießen, oder ungefüllt als Beilage zu Fleisch- und Gemüsegerichten servieren. Mit den besten Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. WachauerLaberl
    WachauerLaberl kommentierte am 07.07.2019 um 21:46 Uhr

    Tolles Rezept! Hab die Buchteln mit Bärlauchpesto und Feta gefüllt und da ich Weizen vermeide Dinkelmehl und Maisgrieß verwendet.

    Antworten
  2. Huma
    Huma kommentierte am 04.09.2018 um 10:51 Uhr

    Bei meiner Oma gab es die früher immer. Sie hat jedoch noch Grammeln oder gewürfeltes Geselchtes zur Fülle gegeben und dazu gab es gedünstetes Kraut.

    Antworten
  3. Chrissi08
    Chrissi08 kommentierte am 03.06.2018 um 15:45 Uhr

    Ich habe einen teil mit eierschwammerl& einen teil mit basilikumpesto gefüllt. Für mich gabs salat& schwammerlsauce dazu, für meinen freund waren die buchteln eine beilage zu wild. Sehr lecker! Eignet sich gut zum TK, als schnelle Beilage / Mahlzeit. Ich habe die buchteln im Dampfgarer zubereitet.

    Antworten
  4. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 28.04.2018 um 17:46 Uhr

    Frisches Bärlauchpesto als füllung nehmen schmeckt gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pikante Erdäpfelbuchteln