Pho (Rindfleischsuppe Hanoi)

Zutaten

  • 300 g Rindermarkknochen
  • 200 g Ochsenschwanz (oder Beinfleisch)
  • 150 g Rindfleisch (gute Qualität, für die Einlage)
  • 1 Zwiebel (zum Anrösten)
  • 20 g Ingwer (frisch)
  • 2 Stk. Sternanis
  • 1 Stk. Gewürznelke
  • 1 Stange(n) Zimt
  • 1 TL Fünf-Gewürze-Pulver
  • 200 g Reisnudeln
  • Salz
  • 2 EL Fischsauce
  • 4 Zweig(e) Koriander (frisch)
  • 1 Stk. Zwiebel (klein)
  • 3 Stk. Frühlingszwiebel

Als Beilage:

  • 100 g Sojabohnensprossen (frisch)
  • 4 Scheibe(n) Limetten
  • 1 Stk. Chilischote (frisch)
  • Chilisauce (scharf)
  • Hoisin-Sauce
  • Austernsauce
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einem Suppentopf reichlich Wasser zum Kochen bringen und die gewaschenen Knochen und das Beinfleisch (oder Ochsenschwanz) kurz aufkochen. Den dabei aufsteigenden Schaum abschöpfen.
  2. Die Zwiebel halbieren, den Ingwer klein schneiden und in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. In die Suppe geben und alles ca. 2 Stunden kochen. Die Hitze dabei so weit reduzieren, dass die Suppe nur ganz leicht köchelt.
  3. Nun Rindfleisch, Sternanis, Gewürznelke, Zimt sowie Fünf-Gewürze-Pulver zugeben und 1 weitere Stunde köcheln lassen. Dann die Suppe völlig abkühlen lassen und anschließend wieder aufkochen. Die Fleischstücke zur Seite geben und kaltstellen, die Suppe abseihen.
  4. Die Reisnudeln in Salzwasser 5 Minuten aufkochen, dann abseihen und kalt abschrecken. Das Koriandergrün waschen und abzupfen, die Zwiebel sowie die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und alle Zutaten gut durchmischen. Die Reisnudeln auf Schüsseln aufteilen.
  5. Die Suppe erwärmen und das kaltgestellte Fleisch in Würfel schneiden. In der Suppe kurz erwärmen und Suppe mit Salz sowie Fischsauce abschmecken.
  6. Die Fleischstücke auf den Nudeln anrichten und die Kräutermischung darüberstreuen. Mit der heißen Suppe aufgießen. Sojabohnensprossen, Limettenscheiben und die in Ringe geschnittene Chilischote in kleinen Schüsselchen anrichten und gemeinsam mit den verschiedenen Saucen zur Suppe servieren.

Tipp

Die Suppeneinlagen können nach Belieben variiert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 48554
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Aus welchem Land kommt Pho?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pho (Rindfleischsuppe Hanoi)

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Pho (Rindfleischsuppe Hanoi)

    • ichkoche.at / Julia  H.
      ichkoche.at / Julia H. kommentierte am 13.02.2017 um 16:22 Uhr

      Liebe Kneipenteam, vielen Dank für den Hinweis! Hier hat sich offenbar ein Fehler eingeschlichen. Wir haben die Zubereitungszeit adaptiert. Mit kulinarischen Grüßen - die Redaktion

      Antworten
  1. Kneipenteam
    Kneipenteam kommentierte am 11.02.2017 um 21:07 Uhr

    Warum steht denn in der Kochdauer 30 bis 60 Minuten, wenn die Suppe schon 2 Stunden köcheln soll?

    Antworten
  2. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 18.12.2015 um 14:21 Uhr

    ein toller Eintopf .. Danke für das Rezept

    Antworten
  3. nunis
    nunis kommentierte am 20.11.2015 um 13:34 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 15.08.2015 um 17:39 Uhr

    gut

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pho (Rindfleischsuppe Hanoi)