Pfirsich-Gratin mit Baiserhaube

Zubereitung

  1. Für das Pfirsich-Gratin mit Baiserhaube zunächst die Biskotten zerbröseln. Marzipan klein würfeln, mit den zerbröselten Biskotten gut vermengen. Pfirsiche häuten, halbieren und die Steine entfernen. Fruchtfleisch in fingerbreite Spalten schneiden. Alles vermengen. Backrohr auf 125 °C vorwärmen.
  2. Fruchtmischung in eine Gratinform (von ca. 25 x 25 cm bei 2 kg Pfirsichen) hineingeben. Eiweiß steifschlagen, dabei Zucker nach und nach einrieseln lassen. Weiterschlagen, bis eine glänzende, feste Menge entsteht. Diese Eiweißmasse mit einer breiten Tülle quer auf die Pfirsichmischung spritzen.
  3. Die Mandelblättchen darüber streuen und 90 Minuten im Herd überbacken, bis das Baiser leicht bräunliche Spitzen zeigt. Falls das Eiklar zu stark braun werden sollte, das Pfirsich-Gratin mit Baiserhaube mit Pergamentpapier abdecken.

Tipp

Wer das Pfirsich-Gratin mit Baiserhaube noch süßer habe möchte, serviert dazu eine Kugel Vanilleeis.

  • Anzahl Zugriffe: 895
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Pfirsich-Gratin mit Baiserhaube

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Pfirsich-Gratin mit Baiserhaube

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Pfirsich-Gratin mit Baiserhaube