Paradeissuppe mit Haferflockennockerln

Zutaten

Portionen: 4

Suppe:

Nockerln:

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Suppe:
    In heißem Fett Zwiebel anlaufen lassen, mit Mehl stauben, mit Rindsuppe aufgießen und mit Paradeismark und Gewürzen aufkochen.

    Nockerln:
    Ei versprudeln, Haferflocken, Salz, Pfeffer, Petersilie und flüssige Butter verrühren, 2 Stunden rasten lassen. Mit einem Teelöffel Nockerln in Salzwasser einlegen und 10-15 Minuten ziehen lassen.

  2. Die Nockerl herausnehmen, abschrecken, in die Suppe einlegen und mit Petersilie bestreuen.

Tipp

Die Paradeissuppe kann noch beliebig mit Basilikum verfeinert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 14292
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare15

Paradeissuppe mit Haferflockennockerln

  1. Koni5099
    Koni5099 kommentierte am 19.09.2019 um 04:02 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude!

    Antworten
  2. Merl
    Merl kommentierte am 15.03.2019 um 20:09 Uhr

    Suppen-Klassiker & tolle Einlage!Meine Version enthält jedoch Gemüsesuppe, statt eine vom Rind.Die Nockerln kommen ohne Eier aus. Ein paar Kräuter & eine Idee Knoblauch kommen auch noch an sie ran!

    Antworten
  3. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 17.06.2018 um 06:05 Uhr

    Eine wahre Gaumenfreude

    Antworten
  4. barnas
    barnas kommentierte am 05.11.2017 um 15:17 Uhr

    geschälte, reife Tomaten dazugeben -, ev. in kleine Würferl als Einlage

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 27.09.2016 um 19:35 Uhr

    Die Suppe ohne Haferflockennockerl ist uns lieber. Wir geben Reis oder Mehlnockerl dazu, je nachdem was wir gerade im Haus haben.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paradeissuppe mit Haferflockennockerln