Paella mit Meeresfrüchten

Zutaten

Portionen: 4

  • 10 Stk. Gambas (große)
  • 300 g Gambas (klein)
  • 300 g Muscheln
  • 500 g Lachsfilet (gewürfelt)
  • 2 Stk. Paprikaschoten (rot, in Streifen geschnitten)
  • 6 Stk. Tomaten (gewürfelt)
  • 2 Stk. Zwiebeln (gewürfelt)
  • 300 g Reis
  • 2 Stk. Knoblauchzehen (grob gehackt)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 g Erbsen, TK
  • 1 l Fischsud
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Safran
  • 6 EL Olivenöl
  • 2 Stk. Zitronen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Paella mit Meeresfrüchten die Gambas und die Muscheln auftauen, säubern und beiseite stellen. Lachs, Paprika, Tomaten und Zwiebeln in einer Partypfanne mit Olivenöl scharf anbraten.
  2. Dann den Reis kurz darin anschwitzen, 2/3 der Suppe hinzufügen und Knoblauch, Tomatenmark, Erbsen und die Gewürze dazugeben.
  3. 15 Minuten bei geschlossenem Deckel köcheln lassen. Die kleinen Gambas untermischen. Die großen Gambas mit den Muscheln dekorativ oben drauf setzen und weitere fünf Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Die Paella mit Zitronenspalten servieren.

Tipp

In der Paella es kann auch zusätzlich noch Hähnchenbrustfilet mit verarbeitet werden.

  • Anzahl Zugriffe: 3939
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Paella mit Meeresfrüchten

  1. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 24.05.2014 um 16:28 Uhr

    Wird Langkornreis oder Rundkornreis wie bei Risotto genommen?

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Paella mit Meeresfrüchten