Ossobuco vom Schwein

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Zwiebeln
  • 3 Zehe(n) Knoblauch (bis 4)
  • 2 Karotten
  • 2 Stange(n) Stangensellerie
  • 4 Scheibe(n) Schweinshaxen (groß, dick)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Mehl (glatt)
  • 4 EL Olivenöl
  • 125 ml Weißwein
  • 125 ml Hühnersuppe (klar)
  • 2 Lorbeerblätter
  • Zitronenschale (ein Streifen)
  • Orangenschale (ein Streifen)
  • 600 g Paradeiser (reif)
  • 1 Spritzer Rotweinessig
  • Selleriegrün (gezupft, oder frische Thymianzweige, zur Dekoration)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backrohr auf 160 °C Umluft vorheizen. Zwiebeln, Knoblauchzehen und Karotten schälen und fein würfeln. Stangensellerie waschen und ebenfalls fein würfeln. Schweinshaxenscheiben mit Salz und Pfeffer würzen und ein wenig bemehlen.
  2. In einem Topf Olivenöl stark erhitzen und Fleisch darin auf beiden Seiten anrösten. Fleisch beiseite stellen.
  3. Gemüsewürfel in den Topf geben und im Bratensatz scharf anbraten. Mit Weißwein und Hühnersuppe ablöschen. Lorbeerblätter, Zitronen- und Orangenschale in den Topf geben und alles aufkochen lassen. Fleisch wieder hineingeben und zugedeckt 1 1/2 Stunden im Backrohr garen lassen.
  4. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen, Paradeiser einschneiden und darin blanchieren. Schale abziehen und Paradeiser halbieren. Kerne entfernen und Fruchtfleisch fein würfeln.
  5. Paradeiser zum Eintopf geben. Ossobuco mit Rotweinessig würzen, salzen und pfeffern und gemeinsam mit den Paradeisern noch zwei Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  6. Ossobuco mit Selleriegrün oder Thymianzweigen dekorieren und servieren.

Tipp

Als Beilage passt cremige Polenta sehr gut.

Das Gericht kann natürlich auch mit Kalbfleisch zubereitet werden. Variieren Sie das Gemüse je nach Geschmack und Saison. Probieren Sie das Ossobuco auch einmal mit Rot- anstelle von Weißwein.

  • Anzahl Zugriffe: 13033
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Ossobuco vom Schwein

Ähnliche Rezepte

Kommentare42

Ossobuco vom Schwein

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 18.08.2015 um 11:30 Uhr

    Wir verwenden zum Anbraten sehr gerne braune Butter.

    Antworten
  2. Tennismädel
    Tennismädel kommentierte am 01.12.2015 um 22:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. melos
    melos kommentierte am 01.12.2015 um 11:29 Uhr

    gut

    Antworten
  4. giuliana
    giuliana kommentierte am 11.11.2015 um 18:27 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Cookies
    Cookies kommentierte am 04.11.2015 um 13:23 Uhr

    Lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Ossobuco vom Schwein