Nutellaherzen mit Punschglasur

Zutaten

  • 150 g Weizenmehl
  • 100 g Butter
  • 50 g Staubzucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 5 g Hildegard's Kuchen- und Keksgewürz (gemahlen)
  • Zimt
  • 1 Stk. Eidotter
  • Nutella (zum Zusammenkleben)
  • 1 Becher Punschglasur
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Nutellaherzen aus Mehl, Butter, Staubzucker, Vanillezucker, Kuchen- und Keksgewürz gemahlen, Zimt und Dotter einen Teig kneten. Die Arbeitsfläche mit Mehl stauben, den Teig auswalken und kleine Herzen ausstechen.
  2. Die Herzen auf ein vorbereitetes mit Backpapier belegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad ca. 15 Minuten backen. Vom Blech nehmen und auskühlen lassen.
  3. Nutella etwas verrühren und dann jeweils zwei Herzen damit zusammenkleben. Die Punschglasur laut Anleitung vorbereiten und dann die Herzen kurz eintunken und trocknen lassen

Tipp

Die Nutellaherzen natürlich nicht überziehen, schmecken auch ohne Glasur. Wer etwas Biss mag, kann zum Nutella 1 EL Haselnüsse geben, verrühren und die Kekse damit füllen!

  • Anzahl Zugriffe: 3479
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Nutellaherzen mit Punschglasur

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Nutellaherzen mit Punschglasur

  1. herti
    herti kommentierte am 17.12.2016 um 18:41 Uhr

    Schmecken sehr gut und bringen etwas Farbe am Keksteller.

    Antworten
    • Hia83
      Hia83 kommentierte am 17.12.2016 um 19:10 Uhr

      Vielen Dank für die netten Rückmeldungen!

      Antworten
  2. cp611
    cp611 kommentierte am 13.12.2016 um 15:41 Uhr

    Finde ich sehr gut, dass du den Zucker reduziert hast - mit dem Nutella als Fülle ist es süß genug!

    Antworten
    • Hia83
      Hia83 kommentierte am 13.12.2016 um 19:14 Uhr

      Dankeschön... so kann man die Weihnachtskekse auch ohne schlechres Gewissen genießen!

      Antworten
  3. Hia83
    Hia83 kommentierte am 13.12.2016 um 10:12 Uhr

    Es ist ja okay, wenn man ein Rezept nicht gut findet und daher schlecht bewertet - aber in diesem Fall wäre es immer gut für den Macher des Rezept's zu wissen, WARUM das Rezept nicht an kam! Stimmt was in der Herstellung nicht? Trifft es den Geschmack nicht? Was ist das Problem?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nutellaherzen mit Punschglasur