Nepalesisches Dhal Bat - Gemüsecurry mit Langkornreis und Linsen

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Tasse(n) Basmatireis
  • Cardamon
  • Zimt
  • Safran
  • Nelken
  • Salz
  • 0.5 TL Ghee (Butterschmalz) oder evtl. Butter

Dhal (Linsen):

  • 2 Tasse(n) Linsen
  • 1 TL Garam Masala bzw. Kreuzkümmel
  • 0.5 TL Kurkuma
  • 1 Kleine/mittlere Wurtel frischer Ingwer
  • 3 EL Zwiebeln (gehackt)
  • 1 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • Salz (nach Bedarf)

Gemüse-Curry:

  • 3 Karotten, in kleine Stückchen geschnitten
  • 2 Blumenkohlköpfe, in kleine Rosen geschnitten (klein)
  • Erbsen
  • Bohnen
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Garam masala
  • 0.25 TL Kurkuma
  • 0.25 TL Curry
  • 3 EL Zwiebeln (gehackt)
  • Ingwer (gehackt)
  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:
  2. Vorbereitung Langkornreis Langkornreis gut abspülen. Vier Tassen Wasser aufwallen lassen. Die Cardamom-Kerne, Gewürze sowie die Butter in das Wasser geben. Den Langkornreis hinzfügen und für etwa 3 min machen. Jetzt die Temperatur reduzieren und den Langkornreis bei geschlossenem Deckel etwa zwanzig min ziehen.
  3. Vorbereitung Dhal Die Linsen in kaltem Wasser gut abspülen. In einen hohen Kochtopf mit vier Tassen kochend heissem Wasser geben. Leicht machen, bis die Linsen gar sind und die Flüssigkeit dicklich eingekocht ist (ca.
  4. eine halbe Stunde). Gegebenfalls derweil des Kochens noch ein kleines bisschen Wasser hinzfügen. Die Zwiebeln im Öl anbraten. Wenn sie weich sind, die Gewürze hinzfügen und auf niedriger Temperatur etwa eine Minute auf kleiner Flamme sieden. Nun diese Mischung unter die Linsen heben und gut mischen - nach Wahl Salz hinzfügen.
  5. Vorbereitung Gemüse-Curry
  6. Die Zwiebeln im Öl anbraten. Sobald sie weich sind, die Gewürze sowie den Ingwer hinzfügen. Alles für eine Minute gardünsten, dann das Gemüse hinzfügen. Alles gut umrühren und gut mit den Gewürzen überdecken. Etwa 5 min auf niedriger Flamme gardünsten. Salz und ein kleines bisschen Wasser hinzfügen, dann bedecken. Gelegentlich umrühren, bis das Gemüse gar ist.
  7. Dhal Bat ist das nepalesische Nationalgericht und wird quasi täglich gegessen. Das Gemüse im Curry variiert jeweils nach lokaler Verfügbarkeit und das Gericht wird manchmal noch um ein Fleischcurry erweitert.
  8. Dazu reicht man in Nepal "Pickle", eine Würzpaste aus Chili, Knoblauch, Paradeiser und Koriander.

  • Anzahl Zugriffe: 5619
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Nepalesisches Dhal Bat - Gemüsecurry mit Langkornreis und Linsen

  1. Liz
    Liz kommentierte am 10.11.2015 um 08:02 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Nepalesisches Dhal Bat - Gemüsecurry mit Langkornreis und Linsen