Mostsuppe

Zutaten

Portionen: 4

  • 3 Frühlingszwiebel
  • 3 Kartoffeln
  • 1 Stange(n) Lauch (nur das Weiße)
  • 20 g Butter
  • 20 g Mehl
  • 1/4 l Most
  • 3/4 l Rindsuppe (oder Gemüsesuppe)
  • 1/8 l Schmand (Crème fraîche)
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 100 g Fleisch (gekocht)
  • etwas Butter (zum Andünsten)
  • 2 EL Gartenkräuter (frisch gehackt)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Mostsuppe die Frühlingszwiebeln fein hacken und die geschälten Kartoffeln sowie den Lauch in Scheiben schneiden.
  2. In einem Topf die Butter schmelzen, Zwiebeln zugeben, hell anrösten und mit Mehl stauben. Alles kurz durchrösten und mit Most aufgießen. Suppe zugießen und aufkochen lassen.
  3. Vorbereitetes Gemüse einmengen und etwa 10 Minuten kochen. Creme fraiche einrühren und die Suppe nochmals sämig einkochen lassen. Mit Salz, frisch geschrotetem Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  4. Währenddessen in einer kleinen Pfanne das kleinwürfelig geschnittene Selchfleisch in etwas geschmolzener Butter anrösten. Heiße Suppe auf vorgewärmten Suppentellern anrichten und vor dem Servieren mit den frisch gehackten Kräutern sowie den Selchfleischwürfeln bestreuen.

Tipp

Besonders samtig mundet die Mostsuppe, wenn man sie kurz vor dem Servieren - ohne Kräuter und Selchfleisch - noch rasch mit einem Schuss Milch mit dem Mixstab aufschäumt.

  • Anzahl Zugriffe: 17791
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare10

Mostsuppe

    • Silvia Wieland
      Silvia Wieland kommentierte am 11.01.2016 um 15:12 Uhr

      Liebe Illa, Sie können einen Most nach Ihrer Wahl verwenden. Mit den besten Grüßen -die Redaktion

      Antworten
  1. Illa
    Illa kommentierte am 09.01.2016 um 16:29 Uhr

    Most? Süß, herb, aus Äpfeln und Birnen oder vom Wein?

    Antworten
  2. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 04.11.2015 um 21:15 Uhr

    muss man hier nun Schmand oder creme fraiche nehnen? das ist ja was anderes

    Antworten
  3. annie08
    annie08 kommentierte am 19.10.2015 um 11:31 Uhr

    gut

    Antworten
  4. Thekla
    Thekla kommentierte am 22.05.2015 um 21:48 Uhr

    köstlich

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Mostsuppe