Miesmuscheln in Sake

Zutaten

  • 1 kg Miesmuscheln
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1 Stange(n) Lauch
  • 250 ml Trockener Sake
  • 5 Stk. Knoblauchzehen
  • 1 Stk. (3 cm) Ingwer
  • 2 EL Sesamöl
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Mirin (süßer jap. Reiswein, ersatzweise Portwein)
  • 1 EL Hondashi (Würzpulver, im Asia-Shop erhältlich)
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, Knoblauch sowie Ingwer fein hacken. Den Lauch schräg in dünne Scheiben oder Streifen schneiden (auch den grünen Teil). Die Muscheln unter fließendem Wasser gut waschen und Bärte entfernen. Eine Wokpfanne (oder schwere Pfanne) erhitzen. Sesamöl eingießen, erhitzen und Zwiebeln darin goldbraun rösten. Anschließend die Muscheln mit allen anderen Zutaten dazugeben und 3 Minuten garen lassen. Mit Pfeffer abschmecken. In Schalen anrichten und servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 16119
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare7

Miesmuscheln in Sake

  1. xisi
    xisi kommentierte am 11.09.2017 um 07:47 Uhr

    Viel zu salzig, deutlich weniger Sojasauce verwenden!!

    Antworten
  2. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 28.01.2016 um 22:27 Uhr

    Alternative zum Sake ist Mirin. Das ergibt einen zart anderen Geschmack.

    Antworten
  3. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 01.01.2016 um 13:53 Uhr

    warum nicht in Reiswein ?? werde ich mal probieren .. Danke für die Anregung und das Rezept

    Antworten
  4. molenaar
    molenaar kommentierte am 12.12.2015 um 15:18 Uhr

    Gut

    Antworten
  5. Nusskipferl
    Nusskipferl kommentierte am 26.10.2015 um 08:33 Uhr

    nicht mein Geschmack

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Miesmuscheln in Sake