Marmorkuchen mit Kriecherln

Zutaten

  • 400 g Kriecherl
  • 250 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 125 ml Öl (geschmacksneutral)
  • 125 ml Wasser
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 25 g Kakaopulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Marmorkuchen mit Kriecherln zunächst eine Springform mit 26 cm Durchmesser ausbuttern und mit Mehl (alternativ Semmelbrösel) bestäuben. Die Kriecherl mit einem Messer entkernen und halbieren.
  2. Für den Marmorteig die Eier trennen. Den Zucker mit den Eidottern und Vanillezucker schaumig schlagen, aus den Eiklar einen festen Schnee schlagen. Mehl und Backpulver sieben. In die Dottermasse zunächst Öl und Wasser einrühren, dann das Mehl zugeben. Abschließend den Eischnee vorsichtig unterheben und eine Hälfte des Kuchenteiges in die Springform füllen. Die zweite Hälfte mit Kakaopulver gründlich vermischen, ebenfalls in die Form geben und einen Kochlöffel oder eine Gabel durch den Teig ziehen, um das typische Marmormuster zu erhalten.
  3. Die halbierten Früchte auf den Teig legen und den Marmorkuchen mit Kriecherln bei im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad ungefähr eine Stunde lang backen.

Tipp

Sie wollen mehr Pepp im Marmorkuchen mit Kriecherln? Verfeinern Sie den Teig mit Amaretto, Rum oder Baileys!

  • Anzahl Zugriffe: 5947
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Marmorkuchen mit Kriecherln

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Marmorkuchen mit Kriecherln

  1. Hobbykoch21
    Hobbykoch21 kommentierte am 17.09.2018 um 18:21 Uhr

    tolles Rezept, doch Kriachal lösen sich sehr schlecht vom Kern, die müsste man mit Kern draufgeben

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marmorkuchen mit Kriecherln