Grillsauce Ruck-Zuck

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Grillsauce Ruck-Zuck Schnittlauch und Schnittknoblauch fein schneiden und mit dem Rahm vermengen. Salzen - fertig.

Tipp

Die Grillsauce passt auch gut als Brotaufstrich, wenn etwas übrigbleibt.

  • Anzahl Zugriffe: 4148
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Grillsauce Ruck-Zuck

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Grillsauce Ruck-Zuck

  1. sahnehäubchen
    sahnehäubchen kommentierte am 21.05.2015 um 09:21 Uhr

    Gemeint ist Sauerrahm, oder? Die Sauce mache ich auch so, nur gebe ich noch etwas Senf und Kren dazu. Aber Sauerrahmsaucen sind eh so wandlungsfähig und schnell zubereitet.

    Antworten
    • monic
      monic kommentierte am 21.05.2015 um 10:35 Uhr

      Ja Rahm ist immer Sauerrahm. Diese Sauce soll nach Schnittlauch u. durch den Schnittknoblauch, leicht nach Knoblauch schmecken. Krensauce ist wieder was anderes. Aber stimmt schon, die Grundmasse bleibt gleich.

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen