Gemüsegrillspieße mit Tofu

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Grillspieße:

Für die Marinade:

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by KiloCoach.com

Für die Gemüsegrillspieße mit Tofu den Zucchino in 1 cm dicke Scheiben und die Paprika in ca. 2 x 2 cm große Quadrate schneiden. Den Tofu würfeln.

Abwechselnd die Zucchinischeiben, den Paprika und die Tofuwürfel auf Holz- oder Metallspieße stecken.

Für die Marinade Öl, Sojasauce, Zitronensaft, gepressten Knoblauch sowie jeweils eine Messerspitze Chili- bzw. Ingwerpulver vermischen.

Die Spieße über Nacht in der Marinade ziehen lassen.

Am nächsten Tag können die Gemüsegrillspieße mit Tofu gleich auf den Griller oder in die Grillpfanne gelegt werden.

Dieses Rezept für Gemüsegrillspieße mit Tofu wurde uns von KiloCoach.com zur Verfügung gestellt.

Hier erfahren Sie mehr zu dem alltagstauglichen und effektiven Online-Abnehmprogramm:
Zu KiloCoach.com

Tipp

Der Biersommelier empfiehlt als Begleitung zu Gemüsegrillspießen mit Tofu: Ein kräftiges, vollmundiges Zwickl oder ein India Pale Ale.

„Zu den Gemüsegrillspießen mit Tofu empfehle ich allen Bierliebhabern ein kräftig gehopftes, vollmundiges Zwickl, das die pikante Marinade mit Ingwer, Chili, Knoblauch und Soja am Gaumen angenehm abmildert. Überwiegt bei Ihrer Würzung der Geschmackseindruck von Chili und Ingwer, können Sie auch zu einem die Schärfe lindernden, exotischen India Pale Ale greifen. Generell lautet eine alte bierige Weisheit: Je schärfer ein Gericht gewürzt ist, desto kräftiger gehopft sollte das Bier sein.

Eine Frage an unsere User:
Welche Dips oder Saucen können Sie zu den Gemüsegrillspießen mit Tofu besonders empfehlen?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
52 34 10

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare37

Gemüsegrillspieße mit Tofu

  1. xxxx40
    xxxx40 kommentierte am 23.08.2017 um 16:05 Uhr

    Knoblauchdip

    Antworten
  2. katerl19
    katerl19 kommentierte am 23.08.2017 um 14:11 Uhr

    Entweder Sojasauce mit Knoblauch oder Kräuter-Joghurt-Sauce.

    Antworten
  3. grube
    grube kommentierte am 06.09.2017 um 16:09 Uhr

    dunkle Sojasauce

    Antworten
  4. Santana&Shaw
    Santana&Shaw kommentierte am 25.08.2017 um 09:12 Uhr

    Sauerrahm mit Zitrone

    Antworten
  5. likely1988
    likely1988 kommentierte am 23.08.2017 um 19:19 Uhr

    Tzatziki

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche