Marillen-Topfenstrudel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Marillen-Topfenstrudel die Butter mit Zucker und Rum schaumig rühren, Eier einrühren und zuletzt Puddingpulver und Topfen einmengen.

Marillen entkernen und vierteln, zusammen mit einer Prise Salz untermischen. Blätterteig ausrollen, 2-3 Streifen Teig für die Verzierung wegschneiden. Eine Seite des Teiges mit der Topfenmasse belegen, einrollen, mit Ei einstreichen und mit den Streifen verzieren.

Bei 180°C im Rohr backen, bis der Strudel goldbraun ist. Mit Staubzucker bestreuen und mit frischen Marillen servieren.

Tipp

Servieren Sie den Marillen-Topfenstrudel mit geschabter weißer Schokolade!

Was denken Sie über das Rezept?
16 7 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare11

Marillen-Topfenstrudel

  1. anita1209
    anita1209 kommentierte am 24.08.2015 um 12:56 Uhr

    Rezept gut, aber entweder 2 Packungen Blätterteig oder halbe Menge Topfen.

    Antworten
  2. lili
    lili kommentierte am 18.07.2017 um 12:03 Uhr

    Statt Blätterteig habe ich Strudelteig (2 x 2 Blätter) genommen und hat wunderbar funktioniert bzw. bestens geschmeckt.

    Antworten
  3. Salzerl
    Salzerl kommentierte am 20.05.2017 um 13:24 Uhr

    Ich hab Heidelbeeren dazugetan. Sehr gut.

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 17.11.2016 um 19:55 Uhr

    Ich mache es mit Strudelteig, weil uns dieser besser als der Blätterteig schmeckt.

    Antworten
  5. stefanie1104
    stefanie1104 kommentierte am 22.09.2016 um 13:13 Uhr

    Schmeckt auch mit Zwetschken super lecker!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche