Marillen-Topfenstrudel

Zubereitung

  1. Für den Marillen-Topfenstrudel die Butter mit Zucker und Rum schaumig rühren, Eier einrühren und zuletzt Puddingpulver und Topfen einmengen.
  2. Marillen entkernen und vierteln, zusammen mit einer Prise Salz untermischen. Blätterteig ausrollen, 2-3 Streifen Teig für die Verzierung wegschneiden. Eine Seite des Teiges mit der Topfenmasse belegen, einrollen, mit Ei einstreichen und mit den Streifen verzieren.
  3. Bei 180°C im Rohr backen, bis der Strudel goldbraun ist. Mit Staubzucker bestreuen und mit frischen Marillen servieren.

Tipp

Servieren Sie den Marillen-Topfenstrudel mit geschabter weißer Schokolade!

  • Anzahl Zugriffe: 58417
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare11

Marillen-Topfenstrudel

  1. anita1209
    anita1209 kommentierte am 24.08.2015 um 12:56 Uhr

    Rezept gut, aber entweder 2 Packungen Blätterteig oder halbe Menge Topfen.

    Antworten
  2. lili
    lili kommentierte am 18.07.2017 um 12:03 Uhr

    Statt Blätterteig habe ich Strudelteig (2 x 2 Blätter) genommen und hat wunderbar funktioniert bzw. bestens geschmeckt.

    Antworten
  3. Salzerl
    Salzerl kommentierte am 20.05.2017 um 13:24 Uhr

    Ich hab Heidelbeeren dazugetan. Sehr gut.

    Antworten
  4. ingridS
    ingridS kommentierte am 17.11.2016 um 19:55 Uhr

    Ich mache es mit Strudelteig, weil uns dieser besser als der Blätterteig schmeckt.

    Antworten
  5. stefanie1104
    stefanie1104 kommentierte am 22.09.2016 um 13:13 Uhr

    Schmeckt auch mit Zwetschken super lecker!

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Marillen-Topfenstrudel