Malaysisches Kokos-Hendl

Zutaten

Portionen: 4

  • 1 Hendl a 1.6kg
  • 1.5 EL Öl
  • 2 Zwiebel (in Ringen)
  • 3 Knoblauchzehen (zerdrückt)
  • 2 Chilischoten (frisch, entkernt, gehackt)
  • 500 ml Kokosmilch
  • 50 g Kokosette (getrocknet)
  • 2 TL Kurkuma
  • 2 TL Koriander (Pulver)
  • 2 TL Kreuzkümmel (Pulver)
  • 2 Stengel Zitronengras gehackt
  • 8 Curry (Blätter)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:
  2. Hendl in 8-10 Stückchen teilen. Öl in einem großen Kochtopf erhitzen und die Zwiebel weich weichdünsten.
  3. Kokosette, Chilischoten, Knoblauch und Kurkuma hinzfügen. Eine Minute unter Rühren erhitzen.
  4. Zitronengras, Kreuzkümmel, Koriander, Curryblätter und Kokosmilch hinzfügen. Gut durchmischen.
  5. Hühnerstücke in der Sauce auf die andere Seite drehen. Ohne Deckel 45-60 min leicht wallen, bis die Saucee sämig ist. Mit indischen Fadennudeln (Vermicelli) zu Tisch bringen.
  6. Hinweis: Um eine ein kleines bisschen andere Geschmacksvariante zu aufbewahren, das Kokosette erst mal in einer Bratpfanne rösten. (Nicht anbrennen!)

  • Anzahl Zugriffe: 1065
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Malaysisches Kokos-Hendl

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Malaysisches Kokos-Hendl