Maiwipferlsirup

Zutaten

Portionen: 1

  • 200 g Maiwipferl
  • 500 g Zucker (brauner)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Maiwipferlsirup die Wipferl abwechselnd mit dem Zucker in ein großes Glas geben. Die oberste Schicht sollte Zucker sein. Dann das Glas an einem sonnigen Platz etwa 2 Wochen stehen lassen und gelegentlich durchschütteln, bis sich der Zucker verflüssigt hat.

Dann die Wipferl aussieben und den Maiwipferlsirup verschlossen, kühl und dunkel aufbewahren.

Tipp

Die Maiwipferl sind die hellgrünen Triebe von Fichten. Man sollte nur wenige von verschiedenen Bäumen nehmen um die Bäume nicht zu schädigen.

Maiwipferlsirup ist ein wohlschmeckender Hustensaft.

  • Anzahl Zugriffe: 12243
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Verwenden Sie bei kleinen Wehwehchen natürliche Hausmittel?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Maiwipferlsirup

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Maiwipferlsirup

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen