Linsenplinsen

Zutaten

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ganz einfach, preiswert.
  2. Die Linsen getrennt gut mit Wasser überdecken. Die Lorbeerblätter auf die halbierten Zwiebeln mit den Nelken feststecken und dazugeben.
  3. Grüne Linsen zehn bis zwölf, rote Linsen ungefähr drei min machen. Erst zum Schluss mit Salz würzen, dann abrinnen.
  4. Buchweizenmehl und Mehl mit Eiern, Eidotter und der Milch mixen.
  5. Mit Pfeffer, Salz, Zucker und Muskatnuss (frisch gerieben) würzen. Etwa dreissig min quellen.
  6. Eiklar sehr steif aufschlagen, unter den Teig ziehen.
  7. Eine große Bratpfanne grosszügig mit Öl auspinseln und mittelheiss werden. Mit einem EL in etwa fünf cm große Taler in das Fett setzen. Linsen auf die Oberfläche streuen.
  8. Erst mal von der Unterseite ganz fest werden, dann auf die andere Seite drehen und kurz von der Linsenseite rösten. Dabei vielleicht noch ein kleines bisschen 0el dazugeben.
  9. Auf einem Blech im Herd warm halten.

  • Anzahl Zugriffe: 988
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Linsenplinsen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Linsenplinsen