Linsenbällchen mit Pistazienkruste und Joghurt-Dip

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 g Linsen (braun)
  • 150 g Räuchertofu
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Zitrone
  • 2 EL Kotányi VEGGY Hot+Spicy
  • 2 EL Leinsamen (geschrotet)
  • 1 Knoblauchzehen
  • Salz (zum Abschmecken)
  • Pfeffer (zum Abschmecken)
  • 80 ml Wasser (zum Verdünnen)
  • 200 g Mehl
  • 200 ml Mandelmilch
  • 400 g Pistazien (ungesalzen)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (schwarz)

Für den Joghurt-Dip:

Auf die Einkaufsliste
Sponsored by Kotányi

Zubereitung

  1. Linsen kochen und auskühlen lassen.
  2. In einem Mixer gemeinsam mit Tofu, Tomatenmark, Zitronensaft, Kotányi VEGGY Hot+Spicy, Leinsamen, Knoblauch und Wasser mixen (geht auch mit Pürierstab). Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. 1 EL der Linsenmasse mit den Händen zu einem kleinen Kügelchen Formen. Mit der restlichen Masse wiederholen.
  4. Den Ofen auf 180 °C aufheizen.
  5. Mehl, Salz, Pfeffer und Mandelmilch vermengen und glatt rühren. Die Pistazien fein hacken.
  6. Die Bällchen zuerst in der Mehlmasse wälzen und dann in den Pistazien.
  7. Auf einem Backblech auflegen und für 25 Minuten backen.
  8. In der Zwischenzeit alle Zutaten für den Joghurt-Dip vermischen.
  9. Die warmen Linsenbällchen mit dem Dip servieren.

Tipp

Am besten als Vorspeise servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 21452
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Welche Zutat schmeckt Ihnen besser?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Linsenbällchen mit Pistazienkruste und Joghurt-Dip

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Linsenbällchen mit Pistazienkruste und Joghurt-Dip

  1. Lindalein
    Lindalein kommentierte am 30.09.2018 um 11:04 Uhr

    Das Rezept klingt gut, ich würds auch gern mal probieren. Aber wo bitte stehen die Zutaten und die Zubereitung für den Joghurt-Dip, der dazu gehört?

    Antworten
    • Nina Dusek
      Nina Dusek kommentierte am 01.10.2018 um 12:00 Uhr

      Liebe Lindalein! Danke für den Hinweis! Wir haben das Rezept korrigiert. Kulinarische Grüße aus der Redaktion

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Linsenbällchen mit Pistazienkruste und Joghurt-Dip