Lachsfilet mit Limettensauce

Zutaten

Portionen: 2

  • 1 Stk. Karotte
  • 1 Stange(n) Porree (kleine)
  • 1/8 l Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Stk. Lachsfilets (à 200 g)
  • 250 g Zuckererbsen
  • 1 Stk. Limette
  • 75 g Creme fraiche
  • 1-2 TL Saucenbinder (hell)
  • 1 EL Butter
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für das Lachsfilet mit Limettensauce Karotte und Lauch putzen, waschen und kleinschneiden. 1/4 l Wasser, Wein und etwas Salz aufkochen.
  2. Das Gemüse darin zugedeckt ca. 15 Minuten kochen. Lachs abspülen und trockentupfen. Mit einem scharfen Messer von der Haut schneiden.
  3. Im Sud zugedeckt ca. 10 Minuten dünsten. Zuckererbsen putzen, waschen und in wenig Salzwasser 5-8 Minuten dünsten. 4 Limettenscheiben abschneiden und beiseite legen.
  4. Restliche Limette auspressen. Fisch warm stellen. Limettensaft 5 Minuten einkochen lassen. Creme fraiche einrühren, kurz aufkochen lassen und binden.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zuckererbsen abgießen und im heißen Fett schwenken.
  6. Das Lachsfilet mit Limettensauce und den Zuckererbsen auf Tellern anrichten und servieren.

Tipp

Zum Lachsfilet mit Limettensauce passt am besten Reis oder Tagliatelle.

  • Anzahl Zugriffe: 2230
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Lachsfilet mit Limettensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Lachsfilet mit Limettensauce