Kürbiscremesuppe

Zutaten

  • 30 g Butter (oder Öl)
  • 500 g Hokkaido Kürbis (geschält)
  • 70 g Zwiebel
  • 150 ml Weißwein (oder Most)
  • 600 ml Rindsuppe (oder Gemüsefond)
  • 200 ml Schlagobers (eventuell zum Eindicken)
  • 1 EL Weizenmehl (fein)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Kürbiskernöl (zum Garnieren)
  • Kürbiskernen (zum Garnieren)

Für die Grundgewürzmischung:

Sponsored by Kenwood

Zubereitung

  1. Für die Kürbiscremesuppe die Zwiebel in den Multi-Zerkleinerer geben und  diese fein schneiden lassen. Setzen Sie die Cooking Chef Schüssel ein und geben die Butter oder das Öl und die Zwiebel hinein.
  2. Spannen Sie im nächsten Schritt das Koch-Rührelement ein und lassen die Zwiebel bei 110 °C, auf Koch-Rührintervallstufe 2 für ca. 2-3 Minuten, hell anschwitzen.
  3. Den Kürbis im Multi-Zerkleinerer in feine Scheiben oder Streifen schneiden, zu der Zwiebel geben, kurz durchrösten (ca. 2-3  Minuten) und eventuell mit Mehl bestäuben.
  4. Dann mit Weißwein oder Most ablöschen, Suppe und Schlagobers dazu geben, Spritzschutz aufsetzen, Temperatur auf 100 °C stellen und ca. 20 bis 30 Minuten kochen lassen, bis das Gemüse weich gekocht ist (je kleiner das Gemüse geschnitten wurde, umso schneller ist es gar).
  5. Nochmals aufkochen lassen und im Mixeraufsatz mixen lassen. Die Flüssigkeitsmenge verringert sich je nach Kochzeit, bei Bedarf noch etwas dazu geben.
  6. Die Kürbiscremesuppe in vorgewärmten Tellern anrichten und mit gerösteten Kürbiskernen, Kürbiskernöl und Schlagoberstupfer oder gehackten Kräutern garnieren.
  7. Mit Brotwürfeln (in Öl und Muskatnuss gebraten), Käsechips, Vollkornbrotcroutons oder dünn geschnittenem, leicht angeröstetem Hausbrot servieren.

Tipp

Gerne können Sie in die Kürbiscremesuppe auch Tomatenmark oder Tomatenwürfel beigeben und den Kürbis durch Karotten ersetzen. Es kann auch etwas Suppe durch Orangensaft ersetzt werden.

 

  • Anzahl Zugriffe: 34923
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare17

Kürbiscremesuppe

  1. Elfenmama
    Elfenmama kommentierte am 02.11.2014 um 19:33 Uhr

    Will ja nicht klugscheißen,aber Hokkaidokürbis braucht man nicht schälen! Ich hab ihn für unsere letzte Suppe nicht geschält -die war klasse!

  2. Irene El Guedgad
    Irene El Guedgad kommentierte am 05.09.2021 um 15:59 Uhr

    Da ich zu wenig Kürbis hatte und und eine Zuccini(gelb) noch da war habe ich es gemischt. Statt dem Wein oder Most hab ich einen Schuss Honigwein dazu getan. Köstliches Ergebnis.

  3. franziska 1
    franziska 1 kommentierte am 04.04.2021 um 09:26 Uhr

    einfach köstlich

  4. Angela1968
    Angela1968 kommentierte am 24.12.2015 um 19:37 Uhr

    gut

  5. hm 1
    hm 1 kommentierte am 29.11.2015 um 08:55 Uhr

    sehr gut

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbiscremesuppe