Kürbis-Curryschaum-Suppe mit gebratenen Garnelen

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kürbis-Curryschaum-Suppe Schalotten schälen und in feine Streifen schneiden. In Olivenöl und Butter glasig andünsten. Muskatkürbis in Würfel schneiden, beigeben und ca. 5 min. mitdünsten. Mit Safran, Curry und Salz würzen und mit Weißwein ablöschen. Schlagobers beigeben und mit Gemüsefond auffüllen.
    Weich kochen. Suppe zur gewünschten Konsistenz einkochen und mit Stabmixer pürieren und durch ein Sieb passieren. Abschmecken. Garnelen bis zur Hälfte der Länge nach einschneiden und in Olivenöl braten, salzen und mit Koriander aus der Mühle würzen. Garnelen auf einen Spieß aufstecken und anrichten. Mit Kürbiskernöl beträufeln.

    Dieses Rezept wurde zur Verfügung gestellt von: René Leitgeb
    www.dasleitgeb.at

    Nähere Infos zum Kürbiskernöl finden Sie unter: www.die-feinsten-essenzen.com

  • Anzahl Zugriffe: 26427
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare25

Kürbis-Curryschaum-Suppe mit gebratenen Garnelen

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 13.01.2016 um 10:38 Uhr

    Anstelle Garnelen empfehlen sich auch Louisiana Flusskrebse.

    Antworten
  2. rickerl2
    rickerl2 kommentierte am 06.11.2015 um 15:22 Uhr

    Super

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 06.10.2015 um 07:37 Uhr

    toll

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 28.09.2015 um 00:17 Uhr

    Tolles Rezept!

    Antworten
  5. Christa Rojka
    Christa Rojka kommentierte am 17.09.2015 um 07:43 Uhr

    sehr gut.

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kürbis-Curryschaum-Suppe mit gebratenen Garnelen