Kürbis Aufstrich

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 750 g Kürbis (Langer von Neapel)
  • 3 Zehen Knoblauch (nicht zu klein)
  • 250 g Topfen (40 %)
  • 3-4 EL Kürbiskerne
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1,5 EL Apfelessig
  • Olivenöl
  • Rauchsalz
  • Rosmarin (gerieben)
  • Salz
  • Pfeffer
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Kürbis Aufstrich den Kürbis entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und halbieren.

Beides in eine Auflaufform geben, mit Rauchsalz, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl (etwa 5 EL, es soll alles benetzt sein) vermischen.

Bei 190 °C für ca. 30 Minuten ins vorgeheizte Backrohr geben, zwischendurch ein Mal durchrühren. Zwiebel würfelig schneiden und die Kürbiskerne reiben, Petersilie hacken und mit dem Topfen und 2/3 des fertig gebratenen Kürbis inklusive aller Knoblauchzehen und dem Apfelessig in der Küchenmaschine pürieren.

Das übrige Kürbisfleisch mit der Gabel zerdrücken und unter die Masse mischen (nicht pürieren, so dass noch Stückchen vom Kürbisfleisch sichtbar bleiben).

Den Kürbis Aufstrich bei Bedarf noch nachwürzen.

Tipp

Der Kürbis Aufstrich passt sowohl auf herzhaftes, frisches Schwarzbrot, sowie auf Toast oder Baguette.

Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Für den Kürbis Aufstrich den Kürbis entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Knoblauch schälen und halbieren.

Beides in eine Auflaufform geben, mit Rauchsalz, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl (etwa 5 EL, es soll alles benetzt sein) vermischen.

Bei 190 °C für ca. 30 Minuten ins vorgeheizte Backrohr geben, zwischendurch ein Mal durchrühren. Zwiebel würfelig schneiden und die Kürbiskerne reiben, Petersilie hacken und mit dem Topfen und 2/3 des fertig gebratenen Kürbis inklusive aller Knoblauchzehen und dem Apfelessig in der Küchenmaschine pürieren.

Das übrige Kürbisfleisch mit der Gabel zerdrücken und unter die Masse mischen (nicht pürieren, so dass noch Stückchen vom Kürbisfleisch sichtbar bleiben).

Den Kürbis Aufstrich bei Bedarf noch nachwürzen.

Tipp

Der Kürbis Aufstrich passt sowohl auf herzhaftes, frisches Schwarzbrot, sowie auf Toast oder Baguette.

Was denken Sie über das Rezept?
3 2 1

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare0

Kürbis Aufstrich

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche