Krebsenfond

Zutaten

  • 750 g Krebskarkassen (Schalen)
  • 40 ml Olivenöl
  • 50 g Butter
  • 80 g Zwiebeln (fein geschnitten)
  • 250 g Wurzelgemüse (Karotte, Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel, Fench)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 50 g Tomatenmark
  • 6 cl Weinbrand
  • 100 ml Weißwein
  • 1 Stk. Zitrone
  • 4 cl Pernod
  • 10 cl Noilly Prat (französischer Wermut)
  • Salz
  • Pfefferkörner
  • 1 Blatt Lorbeer
  • Fenchelsamen
  • Cayennepfeffer
  • einige Fäden Safran
  • Kräuter (nach Belieben)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Krebskarkassen zerstossen und im Ofen bei 150 °C langsam trocknen. In Butter und Olivenöl anrösten, bis sich das Öl rot färbt. Aber bitte darauf achten, dass nicht zu stark geröstet wird, da sonst der Fond bitter wird. Nun die Zwiebel und das geschnittene Gemüse beigeben und kurz weiterrösten. Tomatenmark dazugeben, ganz kurz durchrösten und mit Weinbrand, Noilly Prat, Pernod und Weißwein ablöschen. Ca. 1,5 l Wasser aufgießen und die Gewürze und Kräuter beigeben. Aufkochen lassen, abschäumen und ca. 30 Minuten ziehen lassen.

  • Anzahl Zugriffe: 3740
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare5

Krebsenfond

  1. Bi&Pe
    Bi&Pe kommentierte am 15.11.2015 um 08:24 Uhr

    Sehr detailreiches Rezept. Gut.

    Antworten
  2. monikalack
    monikalack kommentierte am 14.05.2015 um 11:42 Uhr

    super

    Antworten
  3. Zuckermaus0028
    Zuckermaus0028 kommentierte am 24.01.2015 um 15:09 Uhr

    lecker

    Antworten
  4. ewaldi
    ewaldi kommentierte am 10.06.2014 um 10:15 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  5. lsfabian
    lsfabian kommentierte am 08.06.2014 um 14:21 Uhr

    WIE LANGE HÄLT DER FOND WENN MAN IHN EINKOCHT ??

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krebsenfond