Safran-Orangen-Hummus

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den Safran-Orangen-Hummus zunächst 250 Gramm (mindestens 12 Stunden) eingeweichte Kichererbsen abspülen und in frischem Wasser 1 1/2 bis 2 Stunden köcheln lassen, danach abseihen.

Ein Briefchen Safran in Orangensaft aufkochen und um die Hälfte reduzieren lassen. Alle Zutaten zu einer cremigen Masse pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Safran-Orangen-Hummus kann mit frischem Fladenbrot serviert werden.

Tipp

Echten Safran für das Safran-Orangen-Hummus erkennt man beispielsweise am Geruch oder an der Farbe der Fäden!

Wenn es mal besonders schnell gehen muss, verwenden Sie einfach fertige Kichererbsen aus der Dose!

Eine Frage an unsere User:
Wozu passt Safran-Orangen-Hummus Ihrer Meinung nach besonders gut?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

  • Anzahl Zugriffe: 2825
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Safran-Orangen-Hummus

Passende Artikel zu Safran-Orangen-Hummus

Kommentare24

Safran-Orangen-Hummus

  1. Milchsemmel
    Milchsemmel kommentierte am 03.04.2017 um 21:31 Uhr

    Als Dip für Chips

    Antworten
  2. katie01
    katie01 kommentierte am 09.01.2018 um 10:53 Uhr

    Dip für Gemüselaibchen

    Antworten
  3. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 28.08.2017 um 23:20 Uhr

    Hendl Kebap

    Antworten
  4. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 05.08.2017 um 22:20 Uhr

    Dips

    Antworten
  5. katerl19
    katerl19 kommentierte am 19.06.2017 um 12:33 Uhr

    Super zu Fladenbrot, aber auch passend zu Nachos!

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte