Krautsuppe mit Karotten und Koriander

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Krautsuppe Weißkraut in Streifen schneiden und Karotten und Koriander klein schneiden. Rapsöl in einem großen Topf erhitzen und das Gemüse und Koriander darin anbraten.
  2. Tomatenmark und Paprikapulver kurz mitbraten unf das ganze dann mit einem Schuss Essig (ich hab Walnussessig genommen) ablöschen.
  3. Mit der Gemüsesuppe aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen - das Kraut sollte noch etwas knackig bleiben.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und genießen!

Tipp

Zum Verfeinern beim Servieren noch einen Klecks Sauerrahm in die Krautsuppe geben. Wer Koriander nicht mag, verwendet Petersilie.

  • Anzahl Zugriffe: 3852
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Krautsuppe mit Karotten und Koriander

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Krautsuppe mit Karotten und Koriander

  1. gruenspan
    gruenspan kommentierte am 11.01.2017 um 14:22 Uhr

    Schmeck's gern noch mit ein wenig Thymian ab

    Antworten
    • Hia83
      Hia83 kommentierte am 11.01.2017 um 19:06 Uhr

      Ja stimmt, das könnte auch gut passen - gute Idee!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krautsuppe mit Karotten und Koriander