Krautrouladen

Zutaten

Portionen: 4

  • 16 Stk. Krautblätter (blanchiert)
  • 500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 Stk. Zwiebel (in kleine Würfel geschnitten)
  • 1 Stk. Semmel (in warmen Wasser eingeweicht)
  • 1 Stk. Ei
  • Salz
  • 3 EL Tomatenmark
  • 250 ml Gemüsesuppe (oder Rindssuppe)
  • Pfeffer
  • Senf
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Krautrouladen bei den blanchierten Krautblättern den Strunk herausschneiden.
  2. Das Faschierte mit den Zwiebelwürfen, der ausgedrückten Semmel, dem Ei, Senf, Salz und Pfeffer vermischen und abschmecken.
  3. Je 2 Krautblätter überlappt aufeinanderlegen und etwas Fleischfülle daraufgeben. Zusammenrollen und in einem Bräter anbraten.
  4. Tomatenmark zugeben, etwas anrösten und mit der Suppe aufgießen. Für ca. 40 Minuten bei 180 °C im Backrohr fertiggaren.
  5. Die Krautrouladen anrichten und servieren.

Tipp

Die Krautrouladen mit Erdäpfelpürree, oder Tomatensauce, oder Joghurtsauce servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 6721
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Krautrouladen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Krautrouladen