Süßer Erdäpfelauflauf mit marinierten Blutorangen aus der Heißluftfritteuse

Zutaten

Portionen: 2

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

Für den süßen Erdäpfelauflauf mit marinierten Blutorangen die Eier trennen, Eiklar zu Schnee schlagen, Kristallzucker einrieseln lassen und schlagen bis dieser sich aufgelöst hat.

Die erkalteten Erdäpfel pressen und mit dem Topfen, Dottern, Zimt, Vanillezucker und Schlagobers gut vermengen. Eischnee unterheben und in die leicht befettete Backform der Philips Airfryer Heißluftfritteuse füllen. Bei 170 Grad für 20 Minuten backen.

Die Blutorangen mit einem Messer schälen, in Scheiben schneiden oder Filets auslösen und diese mit fein geschnittener Minze sowie dem Orangenlikör kurz marinieren.

Den Auflauf etwas abkühlen lassen, portionieren und auf Tellern anrichten. Mit den marinierten Blutorangen garniert servieren.

Den süßen Erdäpfelauflauf mit marinierten Blutorangen eventuell noch mit Staubzucker bestreuen.

 

Tipp

Der süße Erdäpfelauflauf mit marinierten Blutorangen kann man auch in Likör marinierte Orangen servieren, sollten Kinder mitessen. Stattdessen die Blutorangen einfach mit etwas Staubzucker bestreuen, etwas ziehen lassen mit der Minze dazu servieren.

  • Anzahl Zugriffe: 1344
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Rezeptempfehlung zu Süßer Erdäpfelauflauf mit marinierten Blutorangen aus der Heißluftfritteuse

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Süßer Erdäpfelauflauf mit marinierten Blutorangen aus der Heißluftfritteuse

Kommentare0

Süßer Erdäpfelauflauf mit marinierten Blutorangen aus der Heißluftfritteuse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Usersuche zu Süßer Erdäpfelauflauf mit marinierten Blutorangen aus der Heißluftfritteuse