Kohlrouladen mit Sprossen-Pilz-Füllung

Ein köstliches vegetarisches Basengericht, das heilsam ist und schmeckt!

Zutaten

Portionen: 2

Für die Kohlrouladen:

  • 1 Weißkohl
  • 1 EL Öl
  • 1/2 Zwiebel (fein gehackt)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch (fein gehackt)
  • 1 Karotte (fein gewürfelt oder grob geraspelt)
  • 300 g Champignons (klein gewürfelt)
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1/4 TL Thymian (getrocknet)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Sprossen (Linsen- oder Mungosprossen)
  • 4 EL Petersilie (fein gehackt)
  • 150 ml Gemüsebrühe

Für die Paprikasoße:

  • 2 Stk. Paprika (rot, klein)
  • 1/2 Stk. Zitrone (bio, Saft und Abrieb)
  • 1/2 TL Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz
  • 1 Prise Chilipulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einem Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Kohlkopf in den Topf geben, 2 Minuten köcheln. Kohlkopf mit dem Schaumlöffel aus dem Topf heben. Jetzt lassen sich die Kohlblätter leicht ablösen. Sie brauchen 6 Kohlblätter. Harten Stielansatz der Kohlblätter keilförmig ausschneiden.
  2. In einer beschichteten Pfanne 1/2 EL ÖL erhitzen. Zwiebel darin weich dünsten. Knoblauch und Karotte zufügen, unter Rühren kurz anbraten. Champignons zugeben, mit Muskat, Thymian, Salz und Pfeffer würzen. Champignons unter Rühren ca. 5 Minuten braten. Linsensprossen und Petersilie untermischen. Füllung mit Muskat, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die ganzen Paprikaschoten in Salzwasser in ca 15 Minuten weich kochen. Abgießen, abtropfen lassen. Kerne und Stielansatz entfernen. Paprika in Stücke schneiden.
  4. Mit dem Stabmixer Paprika, Zitronenschale, Paprikapulver und Zitronensaft fein pürieren. Soße mit Salz und Chili abschmecken und kurz erhitzen.
  5. In die Mitte jedes Kohlblatts etwas Füllung geben. Kohlblätter längs etwas einschlagen, aufrollen. Rouladen mit Zahnstochern feststecken.
  6. In einer beschichteten Pfanne 1/2 EL ÖL erhitzen. Kohlrouladen auf beiden Seiten anbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen, zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren. Bei Bedarf wenig Gemüsebrühe angießen. Kohlrouladen mit Paprikasoße anrichten.

 

 

Tipp

Die Reste vom Kohlkopf kann man zB zu einer Krautsuppe verkochen.

  • Anzahl Zugriffe: 12231
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Ähnliche Rezepte

Kommentare2

Kohlrouladen mit Sprossen-Pilz-Füllung

  1. MIG
    MIG kommentierte am 20.10.2021 um 22:36 Uhr

    die geschmacksneutralen Champignons ersetze ich durch Kräuterseitlinge und geb zur Füllung ausserdem gewürfelten Schinken :)

    Antworten
  2. marwin
    marwin kommentierte am 20.10.2021 um 11:54 Uhr

    etwas Schinken oder Speck wäre halt noch gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen