Knoblauchbutter

Zubereitung

  1. Für Knoblauchbutter zunächst die Butter grob würfeln und in eine Rührschüssel geben. Knoblauchzehen schälen. Eine Knoblauchzehe sehr fein hacken, die anderen beiden auf die Butterwürfel pressen.
  2. Zitrone auspressen und ca. 1/2 EL Saft abmessen. Schnittlauch waschen und in feine Röllchen schneiden. Zitronensaft, Schnittlauch, Salz und gehackten Knoblauch ebenfalls in die Schüssel geben, alles mit dem Mixer zu einer geschmeidigen Masse verrühren.
  3. Knoblauchbutter in einen Dressiersack füllen und in dekorativen Häufchen auf ein Teller spritzen. In den Kühlschrank stellen und fest werden lassen.
  4. Zur dazugehörigen Videoanleitung

Tipp

Knoblauchbutter kann auch frisch gerührt und cremig serviert werden.

  • Anzahl Zugriffe: 10035
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Knoblauchbutter

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Knoblauchbutter

  1. heuge
    heuge kommentierte am 05.05.2018 um 22:26 Uhr

    klassisch gut und sehr vielseitig zu verwenden, am besten auf frischem Vollkornbrot

    Antworten
  2. grube
    grube kommentierte am 22.03.2018 um 11:19 Uhr

    gleich in grösseren Mengen herstellen, auf einem Blech anfrieren lassen und dann in eine Gefrierdose umfüllen, so hat man für das nächste Steak mit sicherheit genug Kräuter- oder Knoblauchbutter vorrätig

    Antworten
  3. Fani1
    Fani1 kommentierte am 20.03.2018 um 18:11 Uhr

    Knoblauchbutter, welche übrig bleibt, friere ich so ein.

    Antworten
  4. Fani1
    Fani1 kommentierte am 20.03.2018 um 15:15 Uhr

    Ich nehme für Knoblauchbutter immer echte Butter, etwas Senf, Salz, Pfeffer und viel Knoblauch.

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Knoblauchbutter