Kartoffelterrine mit Pilzen und Löwenzahn

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für den Löwenzahn:

  • Löwenzahnblätter
  • Apfelessig
  • Rapsöl (oder Sonnenblumenöl)

Für die Terrine:

  • 600 g Kartoffeln (mehlig)
  • 200 g Pilze (frisch, z.B. Eierschwammerl, Austernpilze, Steinpilze, Kräuterseitlinge)
  • 5 EL Butter
  • 2 Schalotten (geschält, fein gewürfelt)
  • Meersalz
  • Pfeffer (aus der Mühle)

Für den Frischkäse-Dip:

Auf die Einkaufsliste

Für die Kartoffelterrine mit Pilzen und Löwenzahn zunächst die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weichkochen. Abgießen und gründlich ausdampfen lassen. Mit einer Gabel oder einem Stampfer grob zerdrücken.

Pilze putzen und in 2 EL Butter anbraten. Schalotten dazugeben und kurz glasig mitschwitzen.

Pilze mit dem Kartoffelstampf vermengen. Die restliche Butter schmelzen und langsam bräunen. Behutsam unter die Kartoffel-Pilzmasse ziehen, mit Meersalz und Pfeffer abschmecken.

Eine Kastenform mit Frischhaltefolie auskleiden. Die Kartoffel-Pilzmischung einfüllen und gut festdrücken. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Frischkäse mit Sauerrahm glattrühren und abschmecken.

Terrine in Scheiben schneiden. Entweder kalt servieren oder im Backrohr bei 175 °C für 5-8 Minuten anwärmen.

Löwenzahn mit Apfelessig und Rapsöl sanft marinieren. Terrine mit einem Klecks Frischkäse und Löwenzahnblättern anrichten. Kartoffelterrine mit Pilzen und Löwenzahn servieren.

Tipp

Kartoffelterrine mit Pilzen und Löwenzahn als Vorspeise eventuell mit gebratenen Pilzen servieren.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die Zubereitung von Löwenzahn?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Was denken Sie über das Rezept?
47 35 12

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare39

Kartoffelterrine mit Pilzen und Löwenzahn

  1. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 09.04.2017 um 21:24 Uhr

    Als Salat mit einem ganz "gewöhnlichen" Olivenöl und Balsamico-Dressing und etwas Salz und Pfeffer

    Antworten
  2. Martina Hainzl
    Martina Hainzl kommentierte am 09.04.2017 um 20:02 Uhr

    Als Salat mit Kartoffeln vermischt und als Garnierung hartgekochte Eier und.....unbedingt Kernöl verwenden.

    Antworten
  3. ritag
    ritag kommentierte am 11.07.2017 um 22:26 Uhr

    hellgrüne Blätter verwenden

    Antworten
  4. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 29.06.2017 um 22:57 Uhr

    junge Löwenzähne pflücken, aber nicht am Strassenrand. Blütenblätter mit verwenden

    Antworten
  5. spiderling
    spiderling kommentierte am 11.05.2017 um 22:42 Uhr

    Junge Blätter verwenden

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche