Karfiol-Hirse-Fleischlaberl mit Dip

Zutaten

Portionen: 4

Hirsebuletten:

Dip:

  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 500 g Vollmilchjoghurt
  • 0.5 Unbehandelten Zitrone abgeriebene Schale + Sa
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hirse abbrausen, abrinnen.
  2. Zwiebel und Knoblauch häuten, fein würfelig schneiden. Im heissen Fett andünsten. Hirse kurz mitdünsten. Mit Wasser löschen. Aufkochen und klare Suppe untermengen. Zugedeckt zirka Fünfzehn Min. leicht wallen, würzen. Auf der ausgeschalteten Herdplatte zirka Zwanzig Min. ausquellen.
  3. Karfiol reinigen, abspülen und in Rosen teilen. In wenig kochend heissem Salzwasser bei geschlossenem Deckel fünf bis acht min weichdünsten. Abtropfen.
  4. Karotten von der Schale befreien, abspülen und reiben. Petersilie abspülen, hacken.
  5. Käse, Petersilie, Karotten und Semmelbrösel unter die heisse Hirsemasse rühren. Abschmecken und ein wenig auskühlen.
  6. Schnittlauch abspülen und klein schneiden. Joghurt, 3/4 von dem Schnittlauch, Saft einer Zitrone und -schale durchrühren, nachwürzen.
  7. Vogerlsalat reinigen, abspülen.
  8. Eier unter die Hirsemasse rühren. Mit angefeuchteten Händen Fleischlaberl formen (3 jeweils Person), dabei jeweils 1-2 Karfiolröschen in die Mitte drücken.
  9. Öl in einer beschichteten Bratpfanne erhitzen. Fleischlaberl darin portionsweise von beiden Seiten goldbraun rösten.
  10. Mit dem übrigen Karfiol und Vogerlsalat anrichten. Joghurt-Dip mit dem übrigen Schnittlauch überstreuen und dazureichen.
  11. Unser Tipp: Verwenden Sie immer, wenn möglich, frischen Schnittlauch!

  • Anzahl Zugriffe: 947
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Karfiol-Hirse-Fleischlaberl mit Dip

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Karfiol-Hirse-Fleischlaberl mit Dip