Kaninchenragout mit Porree

Zutaten

Portionen: 4

  • 600 g Kaninchenfilet
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Schalotten
  • Küchenkräuter; Salbei, Thymian Rosmarin, Majoran
  • 2 EL Olivenöl
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Demi-Glace; vielleicht mehr leicht gebundene Bratensauce
  • 300 g Abgekochte Lauchstreifen
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Kaninchenfilet würfelig schneiden, in Olivenöl anbraten; Knoblauch und Schalotten beifügen, kurz mitdünsten, mit Weißwein und dem Demi-Glace löschen. Den Porree hinzfügen und bei leichter Temperatur fertigkochen.
  2. Serviertip: auf einem Beet von frisch sautierten Eierschwämmchen anrichten. Mit gebratenen Erdäpfeln zu Tisch bringen.
  3. Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

  • Anzahl Zugriffe: 566
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Kaninchenragout mit Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaninchenragout mit Porree