Gestürzte Kürbiskern-Krokantcreme

Zutaten

Portionen: 4

  • 2 Schote(n) Vanille
  • 20 g Honig
  • 1 TL Vanillezucker
  • 160 ml Milch
  • 3 Stk. Dotter
  • 120 g Kuvertüre (weiß)
  • 4 Blatt Gelatine
  • 3 EL Eierlikör
  • 3 Stk. Eiweiß
  • 25 g Kristallzucker
  • 120 g Schlagobers
  • 2 EL Kürbiskernkrokant
  • etwas Öl

Karamellisierter Kürbis:

  • 240 g Muskatkürbiswürfel
  • 2 EL Staubzucker
  • Orangensaft
  • 2 Stk. Orange
  • 1/2 Stange(n) Zimt
  • 2 Stk. Nelken
  • 1 EL Grand Manier
  • Stärkemehl (zum Binden)

Kürbiskernkrokant:

  • 150 g Kristallzucker
  • 150 g Kürbiskernen (ganz)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und das Mark auskratzen. Die Schoten, das Mark, Honig, Vanillezucker und Milch langsam zum Kochen bringen und ½ Stunde ziehen lassen. Die Vanilleschoten herausnehmen und die Vanillemilch mit Dotter über Dunst schaumig rühren. Inzwischen die Kuvertüre etwas erwärmen und die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Gelatine gut ausdrücken und der Dottermasse beimengen. Die gesamte Masse kalt rühren. Nun die lippenwarme Kuvertüre und den Eierlikör zugeben. Eiweiß mit Kristallzucker zu Schnee schlagen und zusammen mit dem geschlagenen Obers und dem Kürbiskernkrokant unter die ins Stocken geratene Grundmasse ziehen. Kleine Formen mit etwas Öl einfetten und darin die Kürbiskern-Krokantcreme einfüllen.
    Ca. 4 Std. kalt stellen. Für die karamellisierten Kürbiswürfel: Staubzucker in einer Pfanne leicht karamellisieren, mit etwas Orangensaft ablöschen und die Zimtstange sowie die Nelken beigeben. Die Kürbiswürfel kurz mitkochen. Inzwischen die Orangen schälen und in Filets schneiden. Nun die Orangenfilets beigeben und mit Grand Manier abschmecken. Eventuell mit Stärkemehl binden. Die gut gekühlte Kürbiskern-Krokantcreme stürzen und mit den warmen karamellisierten Kürbis-Orangen servieren.

    Für das Kürbiskernkrokant: Zucker in einer Pfanne karamellisieren und die Kürbiskerne unterrühren. Den Krokant auf ein leicht befettetes Blech geben und auskühlen lassen. Dann den Krokant mit einer Moulinette grob schroten.

  • Anzahl Zugriffe: 10290
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare14

Gestürzte Kürbiskern-Krokantcreme

  1. Sunnykocht
    Sunnykocht kommentierte am 17.06.2019 um 13:54 Uhr

    Ich finde der Muskatkürbis passt hier ganz wunderbar wegen dem Eigengeschmack. In der Creme würde ich Kürbiskernöl verwenden.

    Antworten
  2. Elli1963
    Elli1963 kommentierte am 08.10.2015 um 12:22 Uhr

    ist schon alles sehr aufwändig, aber jede Mühe wert

    Antworten
  3. stevel
    stevel kommentierte am 04.10.2015 um 09:18 Uhr

    tolle Idee

    Antworten
  4. kochbegeistert
    kochbegeistert kommentierte am 26.07.2015 um 20:34 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Ullipipsi
    Ullipipsi kommentierte am 11.04.2015 um 00:14 Uhr

    lecker

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gestürzte Kürbiskern-Krokantcreme