Kalbsschnitzel in Kürbiskernpanier

Anzahl Zugriffe: 25.170

Zutaten

Portionen: 4

Für die Schnitzel:

  •   4 Schnitzel (aus der Kalbsschale, à 120 g)
  •   Mehl (glatt)
  •   2 Ei
  •   200 g Kürbiskernen (fein gehackt)
  •   Meersalz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   Pflanzenfett (zum Ausbacken)
  •   Butterschmalz (zum Ausbacken)

Für den Erdäpfel-Vogerlsalat:

  • 400 g Erdäpfel (speckige)
  •   2 Schalotten (geschält, fein gewürfelt)
  •   200 ml Bouillon (Rinderbrühe)
  •   2 EL Estragonsenf
  •   100 ml Apfelessig
  •   100 ml Olivenöl
  •   Zucker
  •   Meersalz
  •   Pfeffer (aus der Mühle)
  •   200 g Vogerlsalat (gewaschen und getrocknet)
  •   Kernöl (bei Bedarf)
  •   Kürbiskernen (geröstet, bei Bedarf)

Zubereitung

  1. Zunächst die Erdäpfel kochen, schälen und noch warm in nicht zu dünne Scheiben schneiden.
  2. Bouillon erhitzen, mit Schalotten, Essig, Öl, Senf und Zucker zu einem Dressing verrühren. Erdäpfelscheiben hinzufügen und anschließend gut durchziehen lassen.
  3. Kalbsschnitzel nicht zu dünn klopfen und mit Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  4. In Mehl wälzen, durch das verquirlte Ei ziehen und anschließend in den gehackten Kürbiskernen panieren.
  5. Pflanzenfett und Butterschmalz im Verhältnis 1:1 in einer Pfanne erhitzen und die Kalbschnitzel darin portionsweise knusprig und goldgelb ausbacken.
  6. Vogerlsalat mit etwas von dem Dressing vom Erdäpfelsalat marinieren und eventuell etwas Kürbiskernöl und geröstete Kürbiskerne dazugeben.
  7. Die Kalbsschnitzel mit dem Erdäpfel-Vogerlsalat auf großen Tellern anrichten und servieren.

Tipp

Zu unseren Kalbsschnitzel in Kürbiskernpanier schmeckt auch ein klassischer grüner Salat sehr gut! Wer kein Kalbfleisch mag, kann die Schnitzel zum Beispiel mit Puten-, Schweine- oder Hühnerfleisch zubereiten.

Eine Frage an unsere User:
Welche Tipps haben Sie für die perfekte Schnitzelpanier?
Jetzt kommentieren und Herzen sammeln!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kalbsschnitzel in Kürbiskernpanier

Ähnliche Rezepte

34 Kommentare „Kalbsschnitzel in Kürbiskernpanier“

  1. Santana&Shaw
    Santana&Shaw — 1.4.2017 um 06:56 Uhr

    Gutes und genug Ausbackfett verwenden, Brösel nicht zu fest andrücken, beim ausbacken die Pfanne auf der Herdplatte bewegen, damit die Panier "souffliert"

  2. anna93abc
    anna93abc — 1.4.2017 um 13:34 Uhr

    Brösel selber reiben (nicht zu fein!)

  3. Illa
    Illa — 19.3.2017 um 17:29 Uhr

    Brösel nur leicht (!) andrücken. Die Schnitzel direkt nach dem Paniervorgang ins Fett geben!

  4. MIG
    MIG — 23.6.2021 um 15:28 Uhr

    zum Ausbacken nehm ich nur Butterschmalz, das gibt einen sehr guten Geschmack, und mit dem heißen Fett übergieß ich auch immer wieder mal die Schnitzel, damit die Panade schön aufgeht

  5. Doris Martin
    Doris Martin — 29.1.2021 um 15:46 Uhr

    Selbstgeriebene Brösel, nicht zu fest anpressen

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Kalbsschnitzel in Kürbiskernpanier