Wiener Kalbsschnitzel nach Eduard Sacher

Zutaten

Portionen: 4

  • 8 Kalbsschnitzel (vom Kalbsrücken, à 80 g)
  • 150 g Pilze (Eierschwammerl, Steinpilze, Champignons etc.)
  • 100 g Selchspeck (feinwürfelig geschnitten)
  • 1 Spritzer Weißwein
  • 125 ml Kalbsjus
  • 125 ml Schlagobers
  • 125 ml Sauerrahm
  • einige Kapern (gehackt)
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 1 Prise Rosmarin
  • 1 Prise Thymian
  • Petersilie (gehackt)
  • 4 EL Öl
  • Mehl (zum Wenden)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Wiener Kalbsschnitzel nach Art des berühmten Eduard Sacher ist kein Wiener Schnitzel der klassischen Art, da die berühmte Panier fehlt. Das Schnitzelfleisch zart, aber nicht zu dünn klopfen. Salzen, pfeffern und in Mehl wenden. In einer Pfanne Öl erhitzen und die Schnitzel darin auf beiden Seiten rasch anbraten.
  2. Herausheben und mit Alufolie zugedeckt warm rasten lassen.
  3. Fein gehackten Speck in die Pfanne geben und auslassen. Gehackte Zwiebeln zugeben und hell anrösten.
    Schwammerl in mundgerechte Stücke schneiden und ebenfalls einmengen.
    Mit Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian und Lorbeerblatt würzen. Gehackte Kapern zugeben und mit einem Spritzer Weißwein ablöschen. Aufkochen und Kalbsjus zugießen.
  4. Schlagobers und Rahm zugeben und alles zu einer sämigen Sauce einkochen lassen.
  5. Warm gehaltene Wiener Kalbsschnitzel nach Eduard Sacher auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit der Sauce überziehen und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp

Zum Wiener Kalbsschnitzel nach Eduard Sacher Rezept empfehlen wir Reis, Spätzle, Rucola- oder Vogerlsalat.

  • Anzahl Zugriffe: 8440
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Wiener Kalbsschnitzel nach Eduard Sacher

  1. bernhard1962
    bernhard1962 kommentierte am 30.12.2018 um 09:12 Uhr

    als Beilage Salzkartoffeln.

    Antworten
  2. ingridS
    ingridS kommentierte am 09.09.2017 um 19:57 Uhr

    Ich schneide noch Gurkerl klein und gebe sie mit den Kapern gemeinsam dazu.

    Antworten
  3. kinokel
    kinokel kommentierte am 21.07.2016 um 15:44 Uhr

    Diese Art von Wiener Schnitzel fällt aus der Reihe, ist aber superlecker. Durch die leicht säuerliche Note in der Sosse bekommt das ganze Gericht eine schöne Leichtigkeit. Wir hatten dazu handgeschabte Käsespätzle als Beilage...

    Antworten
  4. Illa
    Illa kommentierte am 23.11.2015 um 15:09 Uhr

    *****

    Antworten
  5. Andy69
    Andy69 kommentierte am 03.06.2015 um 12:40 Uhr

    toll

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Wiener Kalbsschnitzel nach Eduard Sacher