Kalbskoteletts mit Basche (Walnuss-Sauce)

Zubereitung

  1. Zuerst die Safranfäden in wenig Wasser einweichen. Die Kalbskoteletts salzen, pfeffern und beidseitig leicht bemehlen. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und die Koteletts darin 1 Minute lang auf jeder Seite scharf anbraten. Dann die Hitze stark reduzieren und die Koteletts halb zugedeckt auf sehr kleiner Flamme fertig garen. Inzwischen die Walnüsse und den Safran (mit Wasser) ca. 10 Minuten lang in einem Mörser zerstoßen (oder cuttern), bis eine feine Paste entsteht. Die Koteletts auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Nuss-Safran-Paste bestreichen. Den Bratensatz bei großer Hitze mit etwas Suppe loskochen, einreduzieren (einkochen lassen) und die Koteletts damit umgießen.

Tipp

Beilagenempfehlung: Reis

  • Anzahl Zugriffe: 2947
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare6

Kalbskoteletts mit Basche (Walnuss-Sauce)

  1. Robbie3099
    Robbie3099 kommentierte am 17.10.2018 um 04:10 Uhr

    hört sich sehr lecker an!

    Antworten
  2. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 16.12.2017 um 21:39 Uhr

    Mir kommen 10g Safran auch etwa zu viel vor.

    Antworten
  3. gisela2353
    gisela2353 kommentierte am 11.09.2014 um 09:40 Uhr

    wird probiert

    Antworten
  4. anni0705
    anni0705 kommentierte am 04.07.2014 um 13:49 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. ullabo
    ullabo kommentierte am 29.05.2014 um 16:01 Uhr

    sind 10 g Safran nicht etwas zu viel für die Menge?

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kalbskoteletts mit Basche (Walnuss-Sauce)