Kakaobiskuitroulade mit Powidlmarmelade-Bananenpudding Füllung

Zutaten

Portionen: 12

Für die Roulade:

  • 6 Stk. Eier
  • 6 EL Zucker (funktioniert auch mit Zukka)
  • 4 EL Mehl
  • 2 EL Kakaopulver (ungesüßt)

Für die Füllung:

  • 150 g Powidlmarmelade (od. ein halbes Glas)
  • 500 ml Milch
  • 30 g Zucker
  • 1 Pkg. Bananenpuddingpulver
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Kakaobiskuitroulade mit Powidlmarmelade-Bananenpudding Füllung erst die Roulade backen. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen. Die Eier trennen, das Eiweiß mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen, dann die Dotter einrühren.
  2. Zuletzt Mehl und Kakaopulver einrühren. Auf ein vorbereitetes Backblech aufstreichen und etwa 13 Minuten backen. Aus dem Rohr nehmen, auf ein sauberes Geschirrtuch stürzen, einrollen und auskühlen lassen.
  3. Den Bananenpudding lt. Packungsanleitung aber mit weniger Zucker zubereiten und etwas überkühlen lassen - öfter mal umrühren. Die Kakaobiskuitroulade ausrollen, die Powidlmarmelade aufstreichen, darauf den Bananenpudding aufstreichen, vorsichtig aufrollen und kalt stellen.

Tipp

Die Kakaobiskuitroulade mit Powidlmarmelade-Bananenpudding Füllung vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

  • Anzahl Zugriffe: 2904
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Kakaobiskuitroulade mit Powidlmarmelade-Bananenpudding Füllung

Ähnliche Rezepte

Kommentare4

Kakaobiskuitroulade mit Powidlmarmelade-Bananenpudding Füllung

  1. belladonnalena
    belladonnalena kommentierte am 03.10.2018 um 23:00 Uhr

    Wo bekommt man Zukka?

    Antworten
  2. Gast kommentierte am 27.09.2017 um 14:23 Uhr

    was ist Zukka??

    Antworten
    • Hia83
      Hia83 kommentierte am 27.09.2017 um 15:12 Uhr

      ZUKKA – die zahnfreundliche AlternativeDiese Tafelsüße auf der Basis von Erythrit wird aus Maisstärke gewonnen.  Ob zum Süßen, Backen oder Kochen – ZUKKA sieht aus wie Zucker, schmeckt wie Zucker – hat aber Null Kalorien. Die Süßkraft entspricht etwa 70-75% von herkömmlichem Zucker. Was noch für ZUKKA spricht: Der Genuss von Lebensmitteln, die statt Zucker Erythrit enthalten, trägt zur Erhaltung der Zahnmineralisierung bei!

      Antworten
  3. Hia83
    Hia83 kommentierte am 18.09.2017 um 16:47 Uhr

    Mit Zukka ausprobiert und funktioniert einwandfrei - einfach 1:1 ersetzen - egal ob Rouladen oder Pudding

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kakaobiskuitroulade mit Powidlmarmelade-Bananenpudding Füllung