Biskuitteig-Grundrezept

Anzahl Zugriffe: 548.688

Zutaten

  •   8 Eier
  •   8 EL Kristallzucker
  •   8 EL Mehl (glatt)

Zubereitung

  1. Die Menge ergibt sich aus der Größe des Bleches. Für ein großes Blech nimmt man je 8 Stück (sprich 8 Eier, 8 EL Zucker, 8 EL Mehl).
  2. Eier mit Zucker vermengen und lange schaumig rühren. Danach Mehl unterheben.
  3. Backrohr auf 160 °C (Umluft) vorheizen.
  4. Die Backzeit ergibt sich aus der Menge. Man kann förmlich daneben stehen bleiben, so schnell ist der Teig fertig gebacken.

Finden Sie hier ein Video zu einem Biskuitrouladen-Rezept

Tipp

Wenn man die Eier trennt (also den Schnee separat steif schlägt und erst dann in die Dotter-Zucker-Mischung einmengt), braucht man nicht so lange rühren und der Biskuitteig wird flaumiger.

So gelingt die perfekte Biskuitroulade

Was machen Sie meistens aus Biskuit?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Biskuitteig-Grundrezept

Ähnliche Rezepte

46 Kommentare „Biskuitteig-Grundrezept“

  1. roettchen
    roettchen — 22.5.2015 um 16:18 Uhr

    Was für ein Rezept! Na dankeschön. Ich wette die Kommentatoren da oben haben das niemals ausprobiert! Ein Omlett wird drauss sonst nix! Schade um die 8 Eier!! Katastrophal!

  2. STRUBBI
    STRUBBI — 1.1.2017 um 15:54 Uhr

    Backe den Bikuitteig nie mit Umluft. Mein Sohn ist Konditor und wir nehmen grundsätzlich Ober-und Unterhitze zum Backen. Ein super Ergebnis.

  3. cp611
    cp611 — 1.5.2016 um 22:40 Uhr

    Mit einem Schuss Mineralwasser wird er flaumiger

  4. Strumpfhose
    Strumpfhose — 24.3.2016 um 13:59 Uhr

    Die Reihenfolge ist hier falsch ! Man hebt den Schnee in die Eimasse, denn umgekehrt fällt der Schnee zusammen und es hat sich mit der Flaumigkeit ;-)

    • Strumpfhose
      Strumpfhose — 24.3.2016 um 14:15 Uhr

      Sorry, steht ja eh richtig da.....

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Biskuitteig-Grundrezept