Kaiserschmarren à la Sacher

Zutaten

Portionen: 4

  • 250 ml Milch
  • 6 Eiklar
  • 6 Eidotter
  • 130 g Mehl (glatt)
  • 2 EL Kristallzucker
  • 1 Schuss Rum
  • 1 EL Vanillezucker
  • etwas Zitronensaft
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Prise Salz
  • Kristallzucker (zum Bestreuen)
  • Staubzucker (zum Bestreuen)
  • Butter (zum Backen)

Zubereitung

  1. Für den Kaiserschmarren in einer Schüssel Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen. In einer anderen Schüssel Milch, Mehl, Eidotter, Zitronensaft, Rum, Vanillezucker und eine Prise Salz glatt rühren. Schnee unter den Teig heben.
  2. In einer großen feuerfesten Pfanne etwas Butter erhitzen und den Teig eingießen. Zuerst am Herd anbacken, wenden und dann beidseitig im vorgeheizten Backrohr bei 180 °C braun backen.
  3. Pfanne aus dem Rohr nehmen und Teig mit zwei Gabeln in kleine Stücke reißen. Rosinen einmengen, mit Kristallzucker bestreuen und nochmals kurz im Rohr karamellisieren. Mit Staubzucker bestreuen und auftragen.

Tipp

Zum Kaiserschmarren serviert man Zwetschken- oder Hollerröster, Kompotte und/oder Vanilleeis

  • Anzahl Zugriffe: 153109
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare26

Kaiserschmarren à la Sacher

  1. dan27
    dan27 kommentierte am 24.09.2015 um 18:56 Uhr

    Sehr lecker. Die Menge reicht für 4 Personen als Dessert.

  2. 8010C
    8010C kommentierte am 10.01.2019 um 09:34 Uhr

    Wenn Kaiserschmarren, dann nach diesem Rezept. Gebe aber noch eine Vanilleschote dazu.

  3. Marshmallow
    Marshmallow kommentierte am 11.07.2015 um 20:24 Uhr

    ganz nach meinem Geschmack

  4. yoyama
    yoyama kommentierte am 27.01.2022 um 03:52 Uhr

    als Hauptspeise mit Kompott auch sehr gut

  5. marwin
    marwin kommentierte am 01.12.2021 um 10:42 Uhr

    Passt Nachspeise zum Kaffee sehr gut, ist aber als Hauptspeise mit Kompott auch sehr gut.

Alle Kommentare
Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Kaiserschmarren à la Sacher