Käsfondue

Anzahl Zugriffe: 1.702

Zutaten

Portionen: 4

  •   3 Knoblauchzehen (oder mehr)
  •   250 g Emmentaler (aus der Schweiz)
  •   500 g Greyerzer
  •   4 TL Erdäpfelmehl
  •   400 ml Weißwein (trocken)
  • 1 EL Zitronen (Saft)
  •   20 ml Kirschwasser
  •   0.5 TL Muskat
  •   1 TL Pfeffer (frisch gemahlen)
  •   1000 g Stangenweissbrot; Baguette

Zubereitung:

  •   Möge die Ueb

Zubereitung

  1. Das Stangenweissbrot in 2cm dicke Scheibchen schneiden, die dann noch geviertelt werden.
  2. Den Wein in die Fonduekachel gießen und erwärmen. Den grob geraffelten Käse nach und nach gemächlich einstreuen, dabei mit einem Holzlöffel ständig rühren.
  3. Die abgeschälten Knoblauchzehen zwischendurch hineinpressen. Auch den Saft einer Zitrone hinzfügen.
  4. Wenn aller Käse eingerührt ist, mit Muskatnuss und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Das Erdäpfelmehl mit dem Kirschwasser durchrühren.
  5. Die Fondue unter durchgehendem Rühren stark erhitzen und die Kirsch-Mehl-Mischung untermengen. Sobald die Fondue gebunden hat von dem Küchenherd nehmen und auf den angezündeten Stövchenstellen.
  6. Bon appetit und... möge die Übung gelingen!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Käsfondue“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Käsfondue