Käseknödel mit Paradeissauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Knödel:

Für die Sauce:

Auf die Einkaufsliste

Für die Käseknödel mit Paradeissauce erst die Knödel zu bereiten.

Für die Käseknödel den Käse in 8 Würfel schneiden. Die Erdäpfel kochen, schälen, noch heiß mit der Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken und mit Mehl, Eigelb, Olivenöl und Salz zu einem glatten Teig kneten.

Eine dicke Rolle formen und in 8 fingerdicke Scheiben schneiden. In jeder Scheibe ein Käsewürferl einpacken. Knödel rollen und in schwach kochendem Salzwasser 10 Minuten ziehen lassen.

Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und im Olivenöl andünsten. Paradeiser und Kräuter dazu geben und 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Käseknödel mit Paradeissauce in tiefen Tellern anrichten und servieren.

Tipp

Wer es gerne scharf hat, gibt etwas Chili in die Sauce. Damit sind die Käseknödel mit Paradeissauce vor allem für kalte Herbst- und Wintertage sehr passend.

Was denken Sie über das Rezept?
2 5 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Kommentare10

Käseknödel mit Paradeissauce

  1. Huma
    Huma kommentierte am 21.08.2017 um 13:11 Uhr

    Mit einen gutem Bergkäse ein tolles, schmackhaftes Gericht.

    Antworten
  2. rickerl2
    rickerl2 kommentierte am 09.09.2015 um 14:38 Uhr

    Super

    Antworten
  3. CiniMini
    CiniMini kommentierte am 14.08.2015 um 15:13 Uhr

    Lecker

    Antworten
  4. melos
    melos kommentierte am 01.08.2015 um 22:01 Uhr

    gut

    Antworten
  5. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 30.04.2015 um 22:12 Uhr

    muss ich ausprobieren

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche