Hühnergeschnetzeltes in Rahmsauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Hühnchenfilet
  • 175 g Lauch
  • 1 Schalotte
  • 2 EL Butterschmalz
  • 100 ml Geflügelsuppe
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 Becher Schlagobers
  • 1/2 Zitrone
  • 500 g Champignons (frisch)
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz, aus der Mühle)
  • Kräuter (der Provence)
  • Petersilie

Für das Hühnergeschnetzelte in Rahmsauce das Hühnchenfilet gut waschen und trocken tupfen. Anschließend in Streifen schneiden.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Hühnchenfilet darin von allen Seiten kurz anbraten und würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Lauch putzen und waschen, ebenfalls die Champignons putzen und die Schalotte schälen und würfeln.

Den geschnittenen Lauch, die Champignons und die Schalotte im Bratenfett andünsten. Geflügelsuppe aufgießen, Schlagobers und Weißwein hinzufügen. Kurzköcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Kräuter der Provence zufügen und nochmals mit etwas Zitrone ab-schmecken. Fleisch wieder hinzufügen und noch kurz erwärmen.  Das Hühnergeschnetzelte in Rahmsauce auf Tellern anrichten und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp

Sehr gut passt zum Hühnchengeschnetzelten in Rahmsauce Basmati-Reis.

Was denken Sie über das Rezept?
34 12 0

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Kommentare5

Hühnergeschnetzeltes in Rahmsauce

  1. SandRad
    SandRad kommentierte am 13.01.2017 um 09:05 Uhr

    Gestern gekocht, etwas verändert, weil ich nicht alles daheim hatte. Statt Lauch und Schalotte einfach eine Zwiebel, etwas andere Kräuter und keine Zitrone. Trotzdem sehr gut :) Statt Reis habe ich Nudeln dazu gemacht. Passt auch sehr gut :)

    Antworten
  2. sarnig
    sarnig kommentierte am 09.01.2017 um 07:45 Uhr

    Anstelle der Kräuter der Provence nehme ich nur Petersilie.

    Antworten
  3. cp611
    cp611 kommentierte am 08.01.2017 um 23:42 Uhr

    Ein paar gehackte Erdnüsse noch zum Schluss in die Sauce mischen

    Antworten
  4. solo
    solo kommentierte am 27.06.2016 um 20:08 Uhr

    Das ist ein Rezept !!!!! So gut, dass ich es am Liebsten wöchentlich essen möchte.

    Antworten
    • molenaar
      molenaar kommentierte am 27.06.2016 um 20:17 Uhr

      Danke für das Kompliment! !!

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche