Holundersuppe

Für die Holundersuppe Holunder waschen und abrebeln. In 1 l kochendem Wasser 10 Minuten garen. Zitronenschalenabrieb und Zimtstange mitkochen. Durch ein Sieb gießen. Apfel schälen, entkernen und in

Zutaten

Portionen: 4

  • 500 g Holunderbeeren (abgerebelt)
  • 2 Äpfel (säuerlich)
  • 125 g Zucker
  • 1 l Wasser
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Zitronenschale
  • 1 Zimtstange, klein

Für die Grießknödel:

  • 100 g Grieß
  • 30 g Butter
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Salz

Zubereitung

  1. Für die Holundersuppe Holunder waschen und abrebeln. In 1 l kochendem Wasser 10 Minuten garen. Zitronenschalenabrieb und Zimtstange mitkochen. Durch ein Sieb gießen.
  2. Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
  3. Den gewonnen Saft in einem Topf mit Apfelstücken, Zucker und einer Prise Salz aufkochen lassen. Die Stärke mit etwas  Wasser anrühren und die Suppe damit binden. Warm halten.
  4. Zum Zubereiten der Grießknödelchen die Milch mit Butter, Salz und Zucker aufkochen. Grieß einrieseln lassen. Unter Rühren zu einem dicken Knödel kochen. Das dauert rund 5 Min. Anschließend die Eier einrühren.
  5. Von dieser Masse mit nassen Händen kleine Knödel rollen.
  6. Die Knödel in die Suppe gleiten lassen und 10 Min. gar ziehen lassen - nicht kochen!
  7. Hollersuppe mit den Grießknödelchen heiß servieren.

Tipp

Verwenden Sie für die Holundersuppe unbehandelte Zitrone und Orange!

  • Anzahl Zugriffe: 1766
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

Kommentare1

Holundersuppe

  1. anni0705
    anni0705 kommentierte am 21.07.2014 um 17:48 Uhr

    lecker

Für Kommentare, bitte
oder
.

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Holundersuppe