Haselnussbrot

Zutaten

Portionen: 1

Für den Vorteig:

  • 500 g Roggenkörner
  • 15 g Sauerteig-Extrakt
  • 500 ml Buttermilch (lauwarm)

Für den Brotteig:

  • 200 g Weizenkörner
  • 40 g Germ
  • 100 g Zuckerrübensirup
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Kardamom (frisch gemahlen)
  • 200 g Haselnusskerne
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Haselnussbrot erst den Vorteig zubereiten. Dafür die Roggenkörner fein mahlen, in eine große Schüssel füllen und eine Mulde in die Mitte drücken. Sauerteigextrakt mit der Buttermilch verrühren und in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl mischen und alles zugedeckt an einem warmen Ort 24 Stunden gehen lassen.
  2. Für den Brotteig die Weizenkörner fein mahlen und das Mehl unter den Vorteig rühren. Die Germ zugeben, Sirup drübergießen ca. 2 Minuten warten, damit sich die Germ auflösen kann.
  3. Salz und Kardamon zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zum Schluß die Haselnusskerne unterkneten. Den Teig in eine Kastenform füllen und zugedeckt nochmals ca. 60 Minuten gehen lassen.
  4. In der Zwischenzeit den Backofen auf 200 °C vorheizen und das Brot darin in ca. 50 Minuten fertigbacken.

Tipp

Das Haselnussbrot bleibt lange saftig und hat ein feines Aroma. Den Kardamom kann man auch weglassen.

  • Anzahl Zugriffe: 1332
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Haselnussbrot

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Haselnussbrot

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Haselnussbrot