Hähnchenbrust in Joghurt-Masala-Soße

Anzahl Zugriffe: 1.560

Zutaten

Portionen: 2

  •   150 g Hähnchenbrust
  •   200 ml Langkornreis
  •   1 Cilantro (Korianderkraut)
  • 1 Mangold
  • 1 Melanzani
  •   1 Jungzwiebel
  •   1 Brühwürfel
  •   150 ml Joghurt
  •   1 Garam masala
  •   6 Karotten
  •   1 Mandelstifte
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   Knoblauch
  •   Chili
  •   Weißwein

Zubereitung

  1. im Herd garziehen. Langkornreis im Verhältnis 1:2 in Salzwasser gardünsten, ein kleines bisschen gezupften Cilantro unterziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Einige Mangoldblätter mit den Melanzane- und Frühlingslauchscheiben in Olivenöl und Knoblauch anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Chili würzen. Die abgeschälten Karotten in feine Stifte schneiden, im Salzwasserbad blanchieren, abschütten und mit Zucker, Pfeffer, Salz und einer Butterflocke verfeinern. Für die Soße Joghurt mit Weißwein und einem Brühwürfel kochen, mit Salz, Pfeffer und Garam Masala würzen und mit abgekühlt angerührter Maizena (Maisstärke) binden. Alles auf einem flachen Teller anrichten und mit den Mandelstiften überstreuen.
  2. Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

0 Kommentare „Hähnchenbrust in Joghurt-Masala-Soße“

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Hähnchenbrust in Joghurt-Masala-Soße