Gugl-Lunder (Holler-Guglhupf)

Zutaten

Portionen: 20

  • 100 g Zucker
  • 250 g Butter (weich)
  • 4 Stk. Eier (M)
  • 500 g Mehl (Universal)
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1/8 l Milch
  • 6 EL Hollersirup
  • Butter/Öl und Mehl (für die Guglhupfform)
Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Zubereitung vom Gugl-Lunder (Holler-Guglhupf) zuerst die Form fetten und mit Mehl stauben - in der Zwischenzeit in den Kühlschrank stellen, denn dann löst sich der Guglhupf schön aus der Form.
  2. Zucker mit der weichen Butter richtig schön schaumig rühren und dann die Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Zucker-Butter-Ei-Masse heben, danach Hollersirup und Milch dazumischen.
  3. Den Rührteig in die vorgefertigte Form füllen und im vorgeheizten Backrohr (175 °C) etwa eine Stunde backen.
  4. Den Gugl-Lunder (Holler-Guglhupf) aus dem Rohr nehmen und noch einige Minuten ziehen lassen.

Tipp

Der Gugl-Lunder (Holler-Guglhupf) schmeckt herrlich, wenn er mit Zitronencreme überzogen wird.

  • Anzahl Zugriffe: 16166
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Gugl-Lunder (Holler-Guglhupf)

Ähnliche Rezepte

Kommentare21

Gugl-Lunder (Holler-Guglhupf)

  1. aerofit
    aerofit kommentierte am 28.05.2017 um 11:08 Uhr

    Fällt der Teig nicht zusammen, wenn man zuerst das Mehl unterhebt und danach erst Milch und Sirup dazugibt?

    Antworten
    • Hia83
      Hia83 kommentierte am 28.05.2017 um 11:29 Uhr

      Nein, ist überhaupt kein Problem

      Antworten
  2. KarinD
    KarinD kommentierte am 08.11.2015 um 21:24 Uhr

    tolles Rezept

    Antworten
  3. Gast kommentierte am 23.03.2015 um 11:39 Uhr

    werde ich ausprobieren

    Antworten
Alle Kommentare Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Gugl-Lunder (Holler-Guglhupf)