Grüne Petersiliensuppe

Anzahl Zugriffe: 11.246

Zutaten

Portionen: 16

  •   3 Stk. Zwiebeln
  •   2 Zehe(n) Knoblauch
  •   Öl
  •   1 kg Petersilienwurzel
  •   1 Stk. Sellerieknolle
  •   1 kg Mehlige Kartoffeln
  •   1/4 l Weißer Wemut (z.B. Martini)
  •   3 Bund Petersilie
  •   1/4 kg Tiefkühlspinat (gehackt)
  •   3 Stk. Lorbeerblätter
  •   Salz
  •   Pfeffer
  •   200 ml Schlagobers

Zubereitung

  1. Zwiebeln schälen und grob hacken, Knoblauch schälen. Öl im 9-Liter- Topf erhitzen, Zwiebeln und durch die Knoblauchpresse passierten Knoblauch darin glasig dünsten.

    Inzwischen der Reihe nach die Petersilienwurzeln, Sellerieknolle und Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und mit den Zwiebeln mitrösten.

    Mit Wermut und Wasser aufgießen, würzen und aufkochen lassen. Etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.

    In der Zwischenzeit die Petersilie abspülen, trocken tupfen und die Blättchen grob hacken. Mit dem Spinat und den Lorbeerblättern zum Gemüse geben und kurz mitköcheln, bis der Spinat ganz aufgetaut ist.

    Nun den Großteil der Flüssigkeit abgießen und beiseite stellen. Das Gemüse mit dem Stabmixer pürieren und den entstandenen grünen Brei mit der beiseite gestellten Suppe und Wasser bis zur gewünschten Konsistenz verdünnen.

    Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Schlagobers verfeinern und mit Schwarzbrot servieren.

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Ähnliche Rezepte

3 Kommentare „Grüne Petersiliensuppe“

  1. heuge
    heuge — 26.8.2015 um 12:40 Uhr

    probier ich, wenn mehr Petersilie vorhanden

  2. Alexli1
    Alexli1 — 11.8.2014 um 09:07 Uhr

    Aufwändig aber gut wenn man viel Petersilie im Gärten hat.

  3. Rose Palfinger
    Rose Palfinger — 16.6.2014 um 06:40 Uhr

    gut

Für Kommentare, bitte
oder
.

Aktuelle Usersuche zu Grüne Petersiliensuppe