Griechischer Nudelauflauf

Zutaten

Portionen: 4

Auf die Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Nudeln in Salzwasser al dente kochen, abseihen und mit 1 EL Öl vermengen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen und grob hacken. 2 EL Öl erhitzen und Faschiertes mit Zwiebeln und Knoblauch anbraten.
  3. Melanzani und Zucchini in schmale Scheiben schneiden. Die Melanzanischeiben einzeln auslegen, gut salzen und etwa 30 Minuten ziehen lassen, mit Küchenpapier abtrocknen.
  4. Melanzani der Reihe nach in heißem Öl anbraten.
  5. Paradeiser abgießen. Das Fruchtfleisch mit Salz, Ajvar, Thymian und Pfeffer würzen.
  6. Maisstärke, klare Suppe und Crème fraîche verrühren.
  7. Eine Gratinform mit Öl auspinseln. Etwas Tomatenmischung hineingeben.
  8. Erst die Hälfte der Nudeln darauf gleichmäßig verteilen, dann Faschiertes und die Hälfte vom Gemüse darüber geben.
  9. Die Crème fraîche-Mischung und die restl. Nudeln darüberschichten.
  10. Geriebenen Käse mit Semmelbröseln, den halbierten Oliven und Salz vermengen, über dem Auflauf gleichmäßig verteilen. Im Backrohr bei 180 Grad für etwa 40 Minuten backen.

Tipp

Der Auflauf kann auch mit etwas Fetakäse ergänzt werden.

  • Anzahl Zugriffe: 2327
  • So kommt das Rezept an info
    close

    Wow, schaut gut aus!

    Werde ich nachkochen!

    Ist nicht so meins!

Mögen Sie die Griechische Küche?

Die Redaktion empfiehlt aktuell diese Themen

Hilfreiche Videos zum Rezept

Passende Artikel zu Griechischer Nudelauflauf

Ähnliche Rezepte

Kommentare0

Griechischer Nudelauflauf

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Aktuelle Usersuche zu Griechischer Nudelauflauf